P Snowboard

Am Tag zuvor hatte Omar Visintin noch die Qualifikation für sich entschieden.

Visintin setzt ein dickes Ausrufezeichen in Montafon

Omar Visintin hat nach dem zweiten Platz in Secret Garden (China) in Montafon mächtig aufhorchen lassen und die Quali am Donnerstag für sich entschieden.

Der Algunder war 7 Hundertstel schneller als der zweitplatzierte Kanadier Eliot Grondin. Auf Platz 3 landete mit Lorenzo Sommariva (+0,29 Sekunden) ein weiterer Azzurro, während sich der Weltcup-Aufakt-Sieger von Secret Garden, Alessandro Hämmerle aus Österreich, mit Platz 4 zufrieden geben musste.


Für den Weltcup am Freitag (Start um 13 Uhr) ist Visintin also nicht nur qualifiziert, sondern sogar auf der Favoritenliste. Im Gesamtweltcup steht er im Moment auf Platz 2 hinter Hämmerle.

Schlagwörter: Snowboardcross visintin

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH