P Snowboard

Nadya Ochner schied im Viertelfinale gegen die spätere Siegerin Ledecka aus Christoph Mick belegte den 6. Platz Aaron March scheiterte im Achtelfinale gegen Mick

Yankov und Ledecka gewinnen Snowboard-Weltcup in Carezza

Der Bulgare Radoslav Yankov und die Tschechin Ester Ledecka sind die Nachfolger von Roland Fischnaller und Marion Kreiner auf dem höchsten Treppchen des Parallel-Riesentorlaufes von Carezza, dem ersten Snowboard-Weltcuprennen der Saison. Eine sehr starke Leistung zeigten die beiden Südtiroler Christoph Mick und Nadya Ochner, Sechster und Achte in der Endwertung, die beide im Viertelfinale gegen die späteren Sieger ausschieden.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH