2 Eiskunstlauf

Daniel Grassl auf dem Eis in Las Vegas © ANSA / CAROLINE BREHMAN

Daniel Grassl muss in Las Vegas auf die Kür hoffen

Südtirols bester Eiskunstläufer Daniel Grassl steht in der US-Glitzermetropole Las Vegas beim Grand Prix im Einsatz. Nach dem Kurzprogramm am Freitagabend (Ortszeit) hat der Meraner noch Luft nach oben.

Daniel Grassl ging zur Musik von Ilan Eshkeri (Nureyev) aufs Eis, sein Auftritt wurde von den Juroren mit 70,88 Punkten bewertet. Im 10. Element patzte Grassl und kassierte dafür 2 Punkte Abzug. Zum Vergleich: Die persönliche Bestmarke des 19-Jährigen im Kurzprogramm liegt bei 85,42 Punkten.


Nach dem Kurzprogramm führt Lokalmatador Vincent Zhou mit 97,43 Punkten, vor Shoma Umo (JPN) und Jimmy Ma (USA), Grassl kam nicht über Zwischenrang 8 hinaus.

Am Samstagabend (Ortszeit) steigt in Las Vegas die Kür. Um die Spitzenplätze wird Grassl nicht mithalten können, mit einer (gewohnt) soliden Kür kann der Blondschopf aber einige Plätze gutmachen. Auf den Sechstplatzierten Michal Brezina (CZE) fehlen weniger als 5 Punkte.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH