1 Wintersport Mix

Arianna Fontana holte Italiens erste Goldmedaille bei diesen Spielen. © APA/afp / MANAN VATSYAYANA

Das war der Olympia-Montag

Südtiroler Medaillen gab es am Montag zwar keine zu bejubeln, aber los war bei den Spielen in Peking dennoch einiges. Hier gibt es den täglichen Überblick.

Arianna Fontana sorgte für die erste Olympische Goldmedaille Italiens in China. Nach der Silbermedaille in der Mixed-Staffel hat sich Fontana im Einzelrennen Gold über 500 Meter gesichert.


Früh aufstehen hieß am Montag für die heimischen Skifans. Um 5 Uhr MEZ fand bereits die Abfahrt statt. Mit Dominik Paris und Christof Innerhofer waren auch 2 Südtiroler mit dabei. Die Medaillenränge belegten aber andere, allen voran der Eidgenosse Beat Feuz, der als frisch gebackener Olympiasieger seine Karriere vergoldete. Die Reaktionen zum Rennen gibt es hier.

Azurblauen Jubel gab es hingegen bei den Ski-Damen. Hinter der starken Schwedin Sara Hector holte Federica Brignone im Riesentorlauf die Silbermedaille. „Es ist unfassbar“, betonte sie nach dem Rennen. Was ihr Schlüssel zum Erfolg war, lesen Sie hier.

Federica Brignone holte Silber. © ANSA / JEAN-CHRISTOPHE BOTT / STF



Am Montag wurde es bei den Spielen auch für Südtirols Kunstbahnrodlerinnen so richtig ernst. Die ersten 2 von 4 Wertungsläufen standen auf dem Programm. Als beste Azzurra ist Verena Hofer auf Top-10-Kurs. Den ausführlichen Bericht dazu gibt es hier.

Für Schlagzeilen sorgte am Montag aber leider auch ein Coronavirus-Test. Südtirols Olympia-Held Dominik Fischnaller wurde positiv auf das Virus getestet.

Ebenfalls für Schlagzeilen sorgten unter anderem das Chaos beim Mixed-Wettkampf der Skispringer sowie das kuriose Frauen-Eishockeyspiel zwischen Russland und Kanada. Die Hockey-Spielerinnen liefen mit FFP2-Masken auf.




Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH