1 Wintersport Mix

Dominik Fischnaller peilt seine erste Olympia-Medaille an. © APA/afp / DANIEL MIHAILESCU

Diese Südtiroler sind an den ersten Olympia-Tagen im Einsatz

Der Countdown läuft: Am Freitag um 13 Uhr (MEZ) werden die Olympischen Winterspiele in Peking eröffnet. Bereits in den ersten Tagen sind einige Südtiroler Hoffnungsträger im Einsatz.

Daniel Grassl beginnt sein Olympia-Abenteuer bereits in der Nacht auf Freitag (MEZ) mit dem Team-Event der Eiskunstläufer. Der 19-jährige Meraner will ab 2.55 Uhr im Kurzprogramm glänzen. 2 Tage später steht dann die Kür auf dem Programm.


Die ersten Medaillenentscheidungen werden bei diesen Spielen am Samstag getroffen. Dabei peilen die heimischen Biathleten um 10 Uhr ihr drittes Edelmetall in Folge bei der olympischen Mixed-Staffel an. Dorothea Wierer, Lukas Hofer und Dominik Windisch gewannen nämlich sowohl in Sotschi 2014 als auch in Pyeongchang 4 Jahre später in dieser Disziplin Bronze. Mit ihnen gemeinsam geht Lisa Vittozzi am Samstag auf Medaillenjagd.

Italiens Mixed Staffel um Vittozzi, Wierer, Windisch und Hofer will auch heuer über eine Medaille jubeln.


Knapp 2 Stunden später wird dann die 19-jährige Grödnerin Jessica Malsiner ihr Olympia-Debüt geben. Um 11.45 Uhr steht nämlich das Skispringen der Damen von der Normalschanze auf dem Programm.

Am Samstag legen auch die Kunstbahnrodler los. Aus Südtiroler Sicht gehen im Herren-Einsitzer Dominik Fischnaller, Kevin Fischnaller und Leon Felderer an den Start. Dominik Fischnaller ist dabei unser heißestes Eisen. Ihm ist eine Medaille sicherlich zuzutrauen. Die ersten beiden Läufe finden am Samstag statt, die Entscheidung, sprich den 3. und 4. Durchgang, gibt es dann am Sonntag. Gestartet wird jeweils zur Mittagszeit (MEZ).

Für Dominik Paris geht es am Sonntag um Edelmetall. © ANSA / JEAN-CHRISTOPHE BOTT


Für alle die früh aufstehen wollen, steht am Sonntag um 4 Uhr (MEZ) ein absolutes Highlight auf dem Programm. Die besten Abfahrer der Welt kämpfen in Yanqing (rund 90 Kilometer nördlich von Peking) um Edelmetall. Aus Südtiroler Sicht haben Dominik Paris und Christof Innerhofer alle Chancen, wobei der Ultner zum engeren Favoritenkreis gehört.
Das Südtiroler Programm der ersten Tage (MEZ)
TagUhrzeit (MEZ)SportartWettkampf
Freitag2.55EiskunstlaufTeam-Event (Kurzprogramm)
Samstag10.00BiathlonMixed-Staffel
Samstag11.45SkispringenDamen-Einzel (Normalschanze)
Samstag12.10KunstbahnrodelnHerren-Einsitzer (1. + 2. Lauf)
Sonntag4.00Ski AlpinHerren-Abfahrt
Sonntag4.50EiskunstlaufTeam-Event (Kür)
Sonntag12.30KunstbahnrodelnHerren-Einsitzer (3. + 4. Lauf)

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH