1 Wintersport Mix

Drei Zinnen Ski Raid zum 3. Mal in Folge abgesagt. © Wisthaler

Drei Zinnen Ski Raid zum 3. Mal in Folge abgesagt

Zum dritten Mal in Folge nach 2020 und 2021 wird der Drei Zinnen Ski Raid, einer der spektakulärsten Wettkämpfe im Skibergsteigen des gesamten Alpenraums, nicht stattfinden. Aufgrund der angespannten Pandemie-Situation haben sich die Veranstalter gegen eine Austragung der 24. Ausgabe am 19. März entschieden.

Die aktuelle Corona-Situation macht Prognosen für die Lage im März fast unmöglich, sodass sich das OK-Team des ALV Sextner Dolomiten gegen eine kurzfristige Absage entschieden hat und schon zwei Monate vor dem Drei Zinnen Ski Raid einen definitiven Schluss-Strich für die diesjährige Ausgabe gezogen hat. Am Donnerstag fiel die endgültige Entscheidung gegen eine Austragung in diesem Jahr.


„Wir bedauern die erneute Absage natürlich sehr. Im Moment ist es aufgrund der aktuellen Situation inmitten der Omikron-Welle aber einfach zu schwierig, ein ordnungsgemäßes und sicheres Event zu organisieren“, heißt es von Seiten der Veranstalter, die auch für den weltbekannten Berglauf Südtirol Drei Zinnen Alpine Run im September verantwortlich zeichnen.

Mit neuen Ideen im März 2023 wieder voll durchstarten
Die kommenden 14 Monate will das engagierte Organisationskomitee nun nutzen, um die 24. Ausgabe des Drei Zinnen Ski Raid in der Region 3 Zinnen Dolomiten am 18. März 2023 zu planen und weiter zu verbessern. „Wir möchten das gesamte Event ein wenig umstrukturieren, ein paar Neuigkeiten einführen und wieder so richtig durchstarten. Details dazu möchten wir aber noch nicht verraten, es soll eine Überraschung bleiben“, erklären die Veranstalter vom ALV Sextner Dolomiten.

Keine Auswirkungen hat die Absage des Drei Zinnen Ski Raids auf die Planung des Südtirol Drei Zinnen Alpine Run. Der spektakuläre Berglauf im Herzen des Dolomiten UNESCO Welterbes soll planmäßig am Samstag, 10. September 2022 stattfinden.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH