1 Wintersport Mix

Niklas Oberrauch: Der Gewinner der U20-Kategorie. © Hans Mairhofer

Südtiroler Erfolge bei der Slopestyle Italienmeisterschaft

Am Samstag und am Sonntag fanden unter der Organisation von VITAMIN F ASV Freestyle Club am Kronplatz die Slopestyle Italienmeisterschaften statt. Für die Südtiroler Athleten gab es zahlreiche Erfolgserlebnisse.

90 Teilnehmer in 7 Kategorien schwangen sich am Samstag und am Sonntag im Hindernisparkour am Kronplatz in die Lüfte. Ursprünglich war das Event für Samstag geplant gewesen, doch da das Wetter den Organisatoren Sorgen bereitete, wurde im Laufe des Tages abgebrochen und der Bewerb wurde am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein mit den restlichen Teilnehmern beendet.


Und die Südtiroler Athleten waren nicht nur dabei, sondern mischten ganz vorne mit. Bei den Herren landete der Favorit Rene Monteleone aus St. Ulrich mit 83,67 Punkten ganz oben und holte sich den Sieg in der Gesamtwertung. Der Rittner Niklas Oberrauch holte sich den 2. Platz mit 72,67 Punkten. 3. wurde Moritz Happacher aus Sexten. Zusätzlich landete ein weiterer Südtiroler mit Tim Mairhofer (Bruneck) auf Rang 4, Simon Leitner aus Pfalzen belegte den 8. Platz.

Die starken Leistungen von Niklas Oberrauch und Tim Mairhofer bescherte den beiden zudem einen Doppelsieg in der U20-Kategorie der Herren. Simon Hainz, der für den Gastgeber Vitamin F am Start war, belegte in der U15-Kategorei den starken 2. Platz, während Ryo Scherlin die U13-Kategorie für sich entscheiden konnte. Zudem landeten Heidi Pescollderungg (U20) und Nina Mairhofer (U15) in ihren jeweiligen Kategorien auf Platz 5 und 4.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH