• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

AHL-Vorschau: Bleiben Wölfe Spitzenreiter?

Tabellenführer HC Pustertal (Foto: Optik Rapid)

15. September 2017, 11:16 Eishockey

Tabellenführer HC Pustertal spielt am Samstagabend zu Hause gegen den Tabellenzweiten Cortina. Viel Spannung verspricht aber auch das Derby Sterzing-Neumarkt, und Ritten empfängt Hockey Junior. Der HC Gröden ist spielfrei.

Sieben Mannschaften haben derzeit jeweils 3 Punkte, vom Spitzenreiter Pustertal bis zu Feldkirch auf Platz 4. Der zweite Spieltag wird also ein beinharter Kampf um die Tabellenführung.

Die Sterzing Broncos empfangen in der Weihenstephan Arena den HC Neumarkt, beide Teams sind mit einer Niederlage in die neue Saison gestartet, beide Teams wollen die ersten Punkte, beide Teams teilen sich Tabellenplatz 11. Bessere Voraussetzungen für ein ausgeglichenes Match gibt es nicht.

Tabellenführer HC Pustertal zeigte beim 5:1-Auswärtssieg gegen Fassa stark auf. Wie torgefährlich die Wölfe aber wirklich sind, und wie solide die Abwehr funktioniert, das wird erst das Spiel gegen Cortina zeigen. Der Tabellenzweite hatte die erste Partie gegen den KAC II souverän mit 5:2 gewonnen. Cortina zeigte viel Herz, drehte das Spiel und machte aus einem 1:2 ein 5:2.

Die Rittner Buam spielen zu Hause gegen Hockey Junior, der 2:0-Auswärtserfolg am ersten Spieltag gegen Ljubljana war ein gelungener Auftritt für Ritten. Die Salzburger dagegen verloren das Auftaktmatch gegen Feldkirch. In der Tabelle liegt Ritten auf Platz 3, punktgleich mit Tabellenführer Pustertal. Hockey Junior teilt sich u.a mit Sterzing und Neumarkt Tabellenplatz 11.

Bregenzerwald gewann am ersten Spieltag gegen Sterzing, konnte allerdings nicht voll überzeugen. Jesenice musste dagegen in Asiago in die Verlängerung und verlor knapp mit 3:4.

Mit einem Arbeitssieg gegen Lustenau sind die Zeller Eisbären in die Meisterschaft gestartet, während der KAC II in Cortina keine Chance hatte. Kitzbühel startet erst am Samstagabend in die neue Meisterschaft, und Ljubljana braucht nach der Niederlage gegen Ritten unbedingt die ersten Punkte.


Die AHL-Spiele vom Samstag:
Bregenzerwald-Jesenice (19:30 Uhr)
Zeller Eisbären-KAC II (19:30 Uhr)
Kitzbühel-Ljubljana (19:30 Uhr)
Sterzing-Neumarkt (19:30 Uhr)
Pustertal-Cortina (20:00 Uhr)
Ritten-Hockey Junior (20:00 Uhr)


Die AHL-Tabelle nach dem 1. Spieltag
1. HC Pustertal 3
2. SG Cortina Hafro 3
3. Rittner Buam 3
4. EC Bregenzerwald 3
4. HC Gherdeina valgardena.it 3
4. EK Zeller Eisbären 3
4. FBI VEU Feldkirch 3
8. Migross Supermercati Asiago Hockey 2
9. HDD SIJ Acroni Jesenice 1
10. EC ‚Die Adler‘ Stadtwerke Kitzbühel 0*
11. EHC Alge Elastic Lustenau 0
11. Red Bull Hockey Juniors 0
11. HC Neumarkt Riwega 0
11. WSV Broncos Sterzing Weihenstephan 0
15. KH Olimpija Ljubljana 0
16. EC KAC II 0
17. Fassa Falcons 0

*Ein Spiel weniger


Alter: 66 Tag(e)