h Eishockey

Raphael Andergassen muss mit den Wölfen nach Slowenien (Foto Optic Rapid)

AHL: Heiße Verabredungen für die Crème de la Crème

In der Alps Hockey League steht am Mittwochabend die 25. Runde auf dem Programm. Für Spitzenspiele ist dabei reichlich gesorgt.

Die Top-6 der laufenden Meisterschaft sind nämlich allesamt unter sich. Die interessanteste Begegnung dürfte jene in Klobenstein sein: Dort treffen die Rittner Buam, zurzeit souveräner Spitzenreiter, auf Feldkirch, das zehn Punkte und drei Positionen hinter der Lehtonen-Truppe liegt. Die „Buam“ sind in der Meisterschaft nicht zu stoppen und feierten am Samstagabend beim klaren 5:1-Heimerfolg gegen Fassa bereits den 20. Sieg im 23. Pflichtspiel. Die Vorarlberger sind ebenfalls on fire, haben von den letzten 14 Meisterschaftsspielen gleich elf gewonnen.


Pustertal muss nach Slowenien

Der HC Pustertal hofft auf einen Rittner Sieg – klar, denn bei einem gleichzeitig eigenen „Dreier“ würden die Wölfe bis auf einen Punkt auf Ritten-Gegner und Tabellen-Vierten Feldkirch herankommen. Ein Erfolg am Mittwoch wird aber ein schwieriges Unterfangen, immerhin ist man in Slowenien beim Tabellen-Dritten Jesenice zu Gast. Zudem fehlt der gesperrte Nick Bruneteau, der von den DOPS wegen eines Stockschlags für drei Partien gesperrt wurde. Das dritte Top-Spiel des Abends steigt in Cortina, wo der dortige Sechste den Vize-Spitzenreiter Asiago zum Tanz bittet.

Auch die drei weiteren Südtiroler Teams sind im Einsatz: Gröden will nach der 1:3-Pleite gegen Neumarkt nun im Duell mit Lustenau wieder in die Spur finden. Eben erwähnte Neumarkter treffen auf unberechenbare Salzburger, die seit dem 5. November nur ein einziges AHL-Spiel bestritten haben. Sterzing will indes mit einem Sieg gegen Bregenzerwald die achte Position festigen, könnte im besten Fall aber sogar auf Platz sechs vorrücken.


AHL, 25. Runde (am Mittwoch, 20. Dezember):

Jesenice – Pustertal (19.00)
Ljubljana – Kitzbühel (19.15)
Bregenzerwald – Sterzing (19.30)
KAC II – Zeller Eisbären (19.30)
Rittner Buam – Feldkirch (20.00)
Neumarkt – Salzburg (20.00)
Gröden – Lustenau (20.30)
Cortina – Asiago (20.30)


Tabelle

1. Rittner Buam 56 Punkte | 23 Spiele
2. Migross Supermercati Asiago Hockey 51 | 23
3. HDD SIJ Acroni Jesenice 48 | 21
4. FBI VEU Feldkirch 46 | 23
5. HC Pustertal Wölfe 42 | 23
6. SG Cortina Hafro 39 | 23
7. HK SZ Olimpija 38 | 23
8. WSV Sterzing Broncos Weihenstephan 36 | 23
9. EC Bregenzerwald 36 | 24
10. EK Zeller Eisbären 34 | 24
11. EHC Alge Elastic Lustenau 31 | 23
12. EC ‚Die Adler‘ Stadtwerke Kitzbühel 27 | 22
13. HC Gherdeina valgardena.it 24 | 23
14. Red Bull Hockey Juniors 22 | 15
15. HC Neumarkt Riwega 21 | 24
16. HC Fassa Falcons 17 | 23
17. EC KAC II 5 | 22



SN/td

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210