h Eishockey

Der HC Pustertal ist in einer starken Form (Foto Pattis) Sterzing gewann das zweite Spiel in Folge (Foto Brunner) Dan Tudin erzielte einen Rittner Treffer (Foto Pattis)

AHL: Spitzenduo zeigt seine Krallen – Sterzing kommt auf Touren

In der Sky Alps Hockey League wurde am Samstagabend der 17. Spieltag ausgetragen. Ritten und Pustertal sind weiterhin in einer starken Form, während es auch bei Sterzing immer besser läuft.

Die Buam zeigten gegen den ehemaligen Tabellen-Vierten Lustenau eine tolle Vorstellung und gewannen klar mit 3:0. Williams traf bereits nach 30 Sekunden, Tudin machte in der 4. Minute das 2:0, das Ritten in der Folge verwaltete und schließlich durch Frei auf 3:0 stellte. Pustertal hatte gegen das Schlusslicht Bregenzerwald keinerlei Probleme und gewann mit 6:2.

In einem starken Aufwärtstrend befindet sich Sterzing: Im zweiten Spiel nach der Länderspielpause holten die Wipptaler den zweiten Sieg. Gegen Fassa gab es am Mittwoch einen 6:2-Triumph, gegen Kitzbühel gingen die Broncos am Samstag als 4:2-Sieger vom Eis. Verreault-Paul und Mair glänzten als Doppeltorschützen. Insgesamt war es der vierteSterzinger Sieg aus den letzten fünf Spielen.


Schützenfeste in Neumarkt und Gröden

Ein Eishockey-Spektakel gab es in Neumarkt zu sehen, wo sich die Wild Goose Feldkirch schlussendlichaber mit 4:5 beugen mussten. Die Vorarlberger kletterten somit auf Rang drei und sind nun die ersten Verfolger des Spitzenduos Pustertal-Ritten, da Jesenice gegen Asiago überraschend mit 2:3 den Kürzeren gezogen hat.

Toller Schlagabtausch auch in Gröden, wo sich die Furie mit Zell am See nach der regulären Spielzeit mit 3:3 trennten, wobei alle Tore im zweiten Drittel fielen. In der Over-Time besorgte Vinatzer den entscheidenden 4:3-Treffer und bescherte Gröden so den Extrapunkt.




Sky Alps Hockey League, die Spiele vom Samstag

Lustenau – Rittner Buam 0:3 (0:2, 0:1, 0:0)
0:1 Williams (0:30), 0:2 Tudin (3:48), 0:3 Frei (35:15)

Bregenzerwald – HC Pustertal 2:6 (0:3, 1:1, 1:2)
0:1 Erlacher (3:26), 0:2 Rabbit (5:10), 0:3 Andergassen (7:09), 1:3 Nordh (23:09), 1:4 Rabbit (30:24), 1:5 Wiebe (47:09), 1:6 Pritz (50:13), 2:6 Ban (54:37)

Sterzing – Kitzbühel 4:2 (2:0, 2:1, 0:1)
1:0 Verreault-Paul (5:21), 2:0 Verreault-Paul (9:54), 3:0 Mair (21:28), 3:1 Hörtnagl (24:00), 4:1 Mair (28:22), 4:2 Batna (44:31)

Neumarkt – Feldkirch 4:5 (2:2, 1:1, 1:2)
1:0 Peiti (9:07), 2:0 Willeit (10:40), 2:1 Birnstill (17:27), 2:2 Birnstill (18:09), 3:2 Sullmann M. (36:34), 3:3 Maier (38:07), 3:4 Stanley (44:02), 4:4 Lundstom L. (44:29), 4:5 Puschnik (54:03)

Jesenice – Asiago 2:3 (0:3, 0:0, 2:0)
0:1 Lutz (2:21), 0:2 Magnabosco (18:40), 0:3 Nigro (19:46), 1:3 Kalan (59:24), 2:3 Brus (59:47)

Gröden – Zell am See 4:3 n.V. (0:0, 3:3, 0:0, 1:0)
0:1 Retaj (20:55), 1:1 Monferone (30:22), 2:1 Vinatzer (32:27), 2:2 Pöck (34:42), 3:2 Johansson (36:33), 3:3 Dinhopel (39:59), 4:3 Vinatzer (66:05)

Fassa - EC KAC II 5:0 (3:0, 1:0, 1:0)
1:0 Walker (9:49), 2:0 Marzolini (11:12), 3:0 Walker (14:48), 4:0 Castlunger (35:16), 5:0 Di Diomete (49:59)

Cortina – Salzburg 4:1 (1:0, 1:1, 2:0)
1:0 Burton (19:03), 2:0 Lacadelli (29:27), 2:1 Kittinger (32:12), 3:1 Egarter (48:31), 4:1 Lacadelli (58:50)


Tabelle
1. Rittner Buam 42 Punkte / 15 Spiele
2. HC Pustertal 35 / 14
3. FBI Veu Feldkirch 34 / 15
4. HDD SIJ Acroni Jesenice 33 / 14
5. EHC Lustenau 31 / 14
6. SG Hafro Cortina 24 / 15
7. EC Red Bull Hockey Junior 21 / 17
8. HC Neumarkt Riwega 20 / 14
9. EK Zeller Eisbären 19 / 14
10. Migross Supermercati Asiago Hockey 17 / 14
11. WSV Broncos Sterzing Weihenstephan 14 / 14
12. HC Gherdeina valgardena.it 13 / 14
13. EC ‚Die Adler‘ Stadtwerke Kitzbühel 12 / 13
14. HC Fassa Falcons 9 / 12
15. EC KAC II 8 / 14
16. EC Bregenzerwald 7 / 13


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210