h Eishockey

Denny Deanesi (li.) erzielte das zwischenzeitliche 2:0

AHL: Sterzing lässt in Klagenfurt nichts anbrennen

Am heutigen Samstag stehen in der Sky Alps Hockey League vier Begegnungen mit Südtiroler Beteiligung auf dem Programm. Den Auftakt machte die Partie KAC II gegen Sterzing, wobei die Wipptaler als Sieger vom Eis gingen.

Die Broncos wurden gegen die seit bereits acht Spielen sieglosen Kärntner ihrer Favoritenrolle gerecht und fuhren einen ungefährdeten Auswärtserfolg ein. Nachdem Baur die Sterzinger im ersten Drittel in Führung gebracht hatte, erhöhten Deanesi und Kofler im Mittelabschnitt auf 3:0. Krumpl traf zwar noch zum 1:3, doch der Treffer des Stürmers war nicht mehr als Ergebniskosmetik. Am Ende setzten sich die „Wildpferde“ mit 3:1 durch.

Die restlichen Partien des heutigen Samstags werden am späteren Abend ausgetragen.


KAC II – Sterzing 1:3(0:1, 1:2, 0:0)
0:1 S. Baur (16.05), 0:2 D. Deanesi (23.46), 0:3 T. Kofler (25.55), 1:3 R. Krumpl (33.18)


Die restlichen Spiele vom Samstag, 19. November:

Jesenice - Pustertal (18.30 Uhr)
Bregenzerwald - Cortina (19.30 Uhr)
Zell am See - Neumarkt (19.30 Uhr)
Feldkirch - Fassa (19.30 Uhr)
Gröden - Kitzbühel (20.30 Uhr)
Asiago - Lustenau (20.30 Uhr)


Die Tabelle:

1. Rittner Buam 42 Punkte / 15 Spiele
2. HC Pustertal Wölfe 38 / 15
3. HDD SIJ Acroni Jesenice 36 / 15
4. EHC Alge Elastic Lustenau 34 / 15
5. VEU FBI Feldkirch 34 / 16
6. SG Hafro Cortina 24 / 15
7. EK Zeller Eisbären 22 / 15
8. EC Red Bull Hockey Juniors 21 / 18
9. HC Neumarkt Riwega 20 / 15
10. Migross Supermercati Asiago Hockey 20 / 15
11. WSV Broncos Sterzing Weihenstephan 17 / 16
12. EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel 14 / 14
13. HC Gherdeina valgardena.it 13 / 15
14. Fassa Falcons 12 / 13
15. EC Klagenfurter AC II 9 / 16
16. EC Bregenzerwald 7 / 14

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210