h AlpsHL

In Rosenheim behielten die Gastgeber die Oberhand. © Facebook

Gegen Rosenheim: Broncos verlieren erneut knapp

Zwei Tage nachdem die Wipptal Broncos gegen die Rittner Buam den Kürzeren zogen, stand in Rosenheim das nächste Testspiel an. Gegen den Oberliga-Klub schrammten die Blau-Weißen erneut knapp an einem Sieg vorbei.

Die Starbulls, die am Freitag in Bruneck den HC Pustertal klar mit 3:0 besiegt hatten, taten sich zu Beginn gegen Mathieu Lemay & Co. schwer. Nach 20 Minuten hieß es 1:0 aus Sicht aus der Wildpferde – Torschütze war Paul Eisendle.

Im zweiten Drittel kamen die Deutschen aber mit viel Schwung aus der Kabine und drehten das Resultat prompt zu ihrem Gunsten. Tobias Draxinger und Kevin Slezak waren für die Gastgeber erfolgreich. Weil im Schlussdrittel kein Tor mehr fiel, musste die Mannschaft von Dustin Whitecotton die zweite Niederlage im zweiten Spiel hinnehmen.

Starbulls Rosenheim – Wipptal Broncos 2:1
Tore: 0:1 Eisendle, 1:1 Draxinger, 2:1 Slezak

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210