h Eishockey

Alex Berry im Trikot des HC Neumarkt (Foto: Armin Bertignoll)

Alex Berry wechselt nach Kaltern

Nach Eric Lampe hat auch Alex Berry den HC Neumarkt verlassen und sich einem Serie-A-Konkurrenten angeschlossen. Der großgewachsene Stürmer läuft künftig im Überetsch auf.

Lampe wechselte vergangene Woche nach Ritten, nun folgt mit Berry der nächste Abschied in Neumarkt. Der US-Amerikaner hat seinen Vertrag bei den Unterlandlern aufgelöst und wechselt mit sofortiger Wirkung nach Kaltern. Für den INL-Meister absolvierte er aufgrund einer Handverletzung lediglich sechs Meisterschaftsspiele (drei Tore, vier Assist).

Die italienische Meisterschaft ist für Berry insgesamt die europäische ausländische Liga in der er auf Torejagd geht. Vor seinem Wechsel nach Neumarkt lief er für EBEL-Klub Ljubljana und den dänischen Vertreter Federikshavn auf.

Bei den Hechten komplettiert der 28-jährige Offensivspieler das vierköpfige Ausländerkontingent. Zuvor hatte der Tabellenvorletzte der Serie A bereits Doug Jani, Kevin Montgomery und Roope Ranta unter Vertrag genommen.

Autor: sportnews