h Eishockey

Alexander Egger und der HCB haben gegen Klagenfurt die nächsten Punkte im Visier (SN)

Alex Egger: „60 Minuten Vollgas gegen den KAC“

Für den HCB Südtirol gibt es derzeit keine Verschnaufpause, denn nicht einmal 24 Stunden nach dem überzeugenden 3:1-Erfolg über die Vienna Capitals kommt mit dem Klagenfurter AC der österreichische Rekordmeister in die Bozner Eiswelle.

Durch den Sieg gegen Wien haben sich die Bozner wieder an die Top-6 herangearbeitet, nun wollen die Pokel-Schützlinge mit einem „Dreier“ gegen die Kärntner in der Tabelle weiter an Boden gut machen. „Wir haben gegen Wien 60 Minuten lang gut gespielt, das war der Schlüssel zum Erfolg. Im Eishockey reichen 20 oder 40 starke Minuten nicht, um als Sieger vom Platz zu gehen. Das hat man schon gegen Graz gesehen, und das wird auch gegen den Klagenfurt so sein“, so Kapitän Alexander Egger.

Der Abwehrchef erwartet am heutigen Sonntag aggressive Gäste, die versuchen werden, die Talferstädter von der ersten Minute an unter Druck zusetzen: „Klagenfurt weiß natürlich, dass wir am Samstag gespielt haben und vielleicht etwas müde sind. Aber das darf für uns nicht als Ausrede gelten, da wir jetzt mit vier Linien spielen können. Wir werden die kurze Zeit nutzen, um uns zu regenerieren, denn gegen den KAC müssen wir gleich physisch und mental bei der Sache sein.“

Das Spiel gegen die „Rotjacken“ beginnt um 16 Uhr.


Der 13. Spieltag im Überblick (Sonntag, 18. Oktober):

Bozen - Klagenfurt (16 Uhr)
Salzburg - Innsbruck (16 Uhr)
Znojmo - Linz (17.30 Uhr)
Fehervar - Graz (17.30 Uhr)
Villach - Ljubljana (17.30 Uhr)
Dornbirn - Vienna (17.40 Uhr)


Die Tabelle:

1. HC Orli Znojmo 26
2. EC Red Bull Salzburg 24
3. EHC Liwest Black Wings Linz 24
4. EC Klagenfurter AC 21
5. Dornbirner EC 20
6. HC Innsbruck 19
7. UPC Vienna Capitals 18
8. HCB Südtirol 18
9. Villacher SV 15
10. Fehervar AV 19 14
11. Moser Medical Graz 99ers 10
12. Olimpija Laibach 7

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210