h Eishockey

Alex Trivellato mit seinem neune Trikot (Foto Eislöwen Dresden)

Alex Trivellato wechselt von Berlin nach Dresden

Die Dresdner Eislöwen haben den Südtiroler Verteidiger Alex Trivellato verpflichtet. Der 21-Jährige aus Leifers wechselt leihweise bis Saisonsende von den Eisbären Berlin nach Dresden. Im Vorjahr brachte es Trivellato in Berlin auf 54 Einsätzen in der DEL. Außerdem bestritt er mit der italienischen Nationalmannschaft die A-WM in Weißrussland. Trivellato absolvierte am Dienstagvormittag die erste gemeinsame Trainingseinheit mit seinem neuen Team.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Dresden. Ich möchte mich persönlich weiterentwickeln und gemeinsam mit dem Team einen Schritt nach vorn machen. Ich kenne schon einige Spieler aus der Mannschaft und kann den Saisonstart kaum erwarten", wird Alex Trivellato auf der Homepage der Dresdner zitiert. Er soll beim DEL2-Klub mehr Eiszeit bekommen.

Trivellato ist beim SSV Leifers aufgewachsen. Mit nur 15 Jahren zog es den 1,86-m-großen Verteidiger nach Deutschland, zum U18-Team des ESV Kaufbeuren. 2010 wechselte er zu den Eisbären Berlin. Mit der U18-Mannschaft bestritt er in zwei Saisonen 85-DNL-Meisterschaftsspiele und erzielte dabei 53 Punkte. Im zweiten Jahr führte er die Mannschaft sogar als Kapitän an. Nach einem Jahr in der dritten Liga bei FASS Berlin kehrte Trivellato in der Saison 2013-14 zu den Eisbären zurück. In der DEL erzielte er in 54 Spielen drei Tore und drei Assist. Heuer stand er bei den Berlinern auch bei den ersten vier Champions-League-Spielen im Aufgebot. Jetzt wechselt er auf Leihbasis nach Dresden.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210