h Eishockey

Frederic Cloutier ist mit dem HC Meran zwei Mal im Einsatz. © Kevin Baumgartner

AlpsHL & IHL: Das Eishockey-Programm der nächsten Tage

Am Donnerstag stehen in der AlpsHL zwei Südtiroler Teams im Einsatz. In der Italian Hockey League (IHL) geht es hingegen erst am Samstag weiter: Das Eishockey-Programm der kommenden Tage.

Der HC Meran hat sich in der AlpsHL aus der Formkrise befreit. Die Adler feierten zuletzt in Feldkirch und Cortina zwei Auswärtssiege und wollen nun ihre Erfolgsserie am Donnerstag in Kitzbühel ausbauen, bevor am Samstag in der Meran-Arena gegen Feldkirch das nächste Heimspiel ansteht.


Obwohl die Rittner Buam zuletzt gegen die Zweitvertretung des Klagenfurter AC eine 1:4-Niederlage kassierten, spielt die Mannschaft vom Santeri Heiskanen bis dato eine starke Runde. Am Donnerstag steht für die Rot-Blauen das direkte Duell um Platz 3 gegen Lustenau auf dem Programm. Zwei Tage später gastieren Alex Frei & Co. dann bei den Zeller Eisbären, die ebenfalls im oberen Tabellendrittel stehen.

Der HC Gherdëina ist nach dem 4:1-Derbysieg gegen die Wipptal Broncos am Samstag wieder im Einsatz. Die Furie peilen gegen die Steel Wings Linz den fünften Sieg in Serie an.

Zwei Südtiroler Duelle in der IHL
In der IHL stehen am Samstag zwei Südtiroler Duelle auf dem Programm. Schlusslicht Eppan empfängt den SV Kaltern, der punktegleich mit Valdifiemme an der Tabellenspitze steht. Im anderen Südtiroler Derby zwischen dem HC Toblach und den Falcons aus Brixen sind beide Mannschaften auf Wiedergutmachung aus. Sowohl der IHL-Neuling als auch die Domstädter kassierten am letzten Spieltag eine hohe Niederlage. Mit einem Sieg könnte Toblach die Gäste aus Brixen in der Tabelle bereits etwas abhängen.
Das Programm der kommenden Tage
DatumPaarungLigaZeit
Donnerstag, 4. NovemberKitzbühel – MeranAlpsHL19.30
Donnerstag, 4. NovemberRitten- LustenauAlpsHL20.00
Samstag, 6. NovemberGröden – LinzAlpsHL18.30
Samstag, 6. NovemberMeran – FeldkirchAlpsHL19.30
Samstag, 6. NovemberZell am See – RittenAlpsHL19.30
Samstag, 6. NovemberEppan – KalternIHL19.30
Samstag, 6. NovemberValdifiemme – UnterlandIHL19.30
Samstag, 6. NovemberToblach – BrixenIHL20.00


Die AlpsHL-Tabelle
SPGUVTVP
1. HC Asiago16120459:3336
2. Jesenice14120258:2335
3. Rittner Buam14110362:3231
4. Lustenau15100549:4229
5. Klagenfurt II19901051:5628
6. Zell am See1480652:4726
7. Bregenzerwald1170447:3121
8. HC Gherdeina1470741:4821
9. Salzburg II18701164:5921
10. HC Meran1470735:4420
11. Kitzbühel1460840:5019
12. Wipptal Broncos1260639:4018
13. SG Cortina1560941:4318
14. Linz II1360732:4417
15. HC Fassa14401044:5412
16. Feldkirch13201124:478
17. Wien II14201230:756


Die IHL-Tabelle
SPGUVTVP
1. Valdifiemme HC750225:1215
2. SV Kaltern740324:1515
3. Hockey Pergine750228:1714
4. HC Unterland750225:1614
5. HC Toblach740317:2112
6. Alleghe Hockey740317:1610
7. Falcons Brixen730415:228
8. Hockey Como720512:247
9. HC Varese720517:266
10. HC Eppan710616:274

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210