h AlpsHL

Markus Gander stürmt weiterhin für Sterzing.

Die Broncos verlängern mit zwei Stützen

Die Wipptal Broncos basteln weiter kräftig am Kader für die neue Saison. Nun verkündeten die Sterzinger zwei Vertragsverlängerungen.

Markus Gander ist unter den einheimischen Stürmern die Säule schlechthin. Seit seiner Rückkehr im Jahr 2020 sammelte Gander in den letzten beiden Saisonen 35 Tore und 50 Assists (85 Punkte). Zuvor spielte Gander bis 2012 bei den Broncos, bevor er zum HC Bozen wechselte. Dort sammelte der gebürtige Sterzinger zwei EBEL-Titel und kehrte zur Saison 2018/19 zurück in die AlpsHL, wo er beim HC Pustertal unterschrieb.


Nach eineinhalb Jahren beim HCP wechselte Gander noch für ein paar Monate zu Cortina, bevor er zur Saison 2020/21 zu seinem Heimatclub zurückkehrte. Auch in der letzten Saison wusste der Stürmer zu überzeugen und sammelte in 42 Partien genau so viele Punkte (42).

Tommy Gschnitzer hat seinen Vertrag verlängert. © Oskar Brunner


Tommy Gschnitzer wurde am 17. November 1997 geboren und gehört mittlerweile zu den besten einheimischen Stürmern bei den Broncos. In der Saison 2020/21 ging sein Stern richtig auf, als er 16 Punkte erzielen konnte. In der letzten Saison hatte Gschnitzer mit Verletzungssorgen zu kämpfen und kam in der gesamten Saison auf lediglich 18 Einsätze. Bekannt ist der kleine und wendige Stürmer für seine gute Übersicht und die feinen Zauberpässe.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH