h AlpsHL

Hayden Hawkey wechselt nach Südtirol. © Getty Images North America / Richard T Gagnon

Die Buam präsentieren den Smith-Ersatz

Nach dem Abgang von Jake Smith – er wechselte bekanntlich zum HC Pustertal in die ICE Hockey League – hat sich die Vereinsführung der Rittner Buam sofort auf die Suche nach einem neuen Torhüter gemacht. Den haben die Blau-Roten in der Person von Hayden Hawkey gefunden.

Hawkey wurde am 1. März 1995 in Parker (Colorado, USA) geboren. Er ist 1,88 Meter groß und wiegt 82 Kilogramm. Seine Karriere startete er bei den Omaha Lancers in der USHL, bei denen er 52 Spiele absolvierte. Nach der Saison 2013/14 wurde er als bester Torhüter der USHL geehrt und schaffte es außerdem ins All Rookie All-Star-Team sowie in das Fist All-Star-Team. 2014 wurde er in der sechsten Runde des NHL-Drafts von den Montreal Canadiens gepickt, spielte in den folgenden vier Saison aber am Providence College im US-Bundesstaat Rhode Island.


Dort hatte er in der NCAA Division I jedes Jahr eine Fangquote von über 90 Prozent vorzuweisen, was ihm den Sprung in die ECHL einbrachte. Zunächst stand er bei den Kansas City Mavericks unter Vertrag, ehe er in der Saison 2020/21 sowohl für die Wheeling Nailers, die Allen Americans und die Tulsa Oilers spielte. Die vergangene Saison verbrachte Hawkey bei den Reading Royals. In 19 ECHL-Spielen lieferte er eine Fangquote von 88,5 Prozent mit einem Shutout ab. Zudem wurde der Goalie an die AHL-Klubs Rochester Americans und Toronto Marlies verliehen, kam dort aber nicht zum Einsatz.

„In Europa wird er mit Sicherheit einschlagen.“ Adolf Insam

Nun startet Hawkey in ein neues Abenteuer und wechselt erstmals in seiner Karriere nach Europa. Adolf Insam ist voll des Lobes für den ersten Neueinkauf in Hinblick auf die Saison 2022/23: „Hayden Hawkey ist ein groß gewachsener Torhüter mit sehr flexiblen Fähigkeiten. Er wurde in der NHL gedraftet, wie bei so vielen Nordamerikanern hat er dann oft Verein gewechselt und an vielen Orten gespielt. Am College hat er sehr gute Saisonen absolviert und auch in der East Coast Hockey League (ECHL) hat er stets abgeliefert“, weiß der Sportdirektor der Rittner Buam. „Er hat alle nötigen Voraussetzungen, um hier in Europa großartig aufzuspielen. Wir heißen ihn hier herzlich willkommen und freuen uns auf diese gemeinsame Saison.“

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH