h AlpsHL

Die Unterland Cavaliers starteten am Montag mit dem Eistraining. © Vanna Antonello

Die Cavaliers starten in eine neue Ära

Coach Olli Hällfors hat am Montag das erste Eistraining der Cavaliers geleitet. Unterstützt bei seiner Aufgabe wird der finnische Erfolgstrainer vom Vorjahr dabei von einem hochmotivierten Trainerstab.

Alex Tomasi kümmert sich wiederum mit großem Einsatz um die drei Torhüter der Cavaliers, Jori Kokkonen gibt als Videoanalyst und Assistenzcoach seine Erfahrung aus verschiedenen finnischen Ligen aber auch aus der AlpsHL-Meisterschaft und verschiedenen italienischen Jugendmeisterschaften weiter. Der ehemalige Cavaliers-Spieler Dominik Massar fungiert wie in Vergangenheit als Bindeglied zwischen Trainer und Mannschaft.


In der Würtharena bereiten sich die Cracks nun mit täglichen Einheiten auf die neue Herausforderung vor. Aber nicht nur Eistraining steht momentan auf dem Trainingsplan. Schweißtreibende Einheiten in der Kraftkammer sowie Teamsitzungen zum Kennenlernen der taktischen Vorgaben des Trainers gehören genauso zum Programm.

Beim ersten Training der Cavaliers wollten sich auch einige Zuschauer ein Bild der neuen Mannschaft machen. Die Begeisterung der Fans ist genauso groß wie die Unterstützung vonseiten der Sponsoren. Alle fiebern dem Ligastart entgegen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH