h AlpsHL

Bozen und Meran stehen sich im Halbfinale gegenüber. © Picasa

Eiszeit in Meran: Hansjörg-Brunner-Memorial-Turnier steht vor der Tür

Der Sommer ist zwar noch nicht vorüber, doch die Vorbereitungen auf die neue Eishockeysaison laufen im ganzen Land auf Hochtouren. Auch in Meran hat vor kurzem die Eiszeit begonnen, es wird auf und neben der Eisfläche geschwitzt, denn der erste Test für die Adler steht bevor.

An diesem Wochenende findet in der Meranarena die zweite Ausgabe des Hansjörg Brunner Memorial statt. Vom Samstag, 20. August bis Sonntag, 21. August kämpfen der Gastgeber HC Meran, der HC Bozen, die Rittner Buam und der ESV Kaufbeuren in der Passerstadt um den Turniersieg.


Das erste Halbfinale findet am Samstag um 15 Uhr statt. Der HC Meran, der an der AlpsHL teilnimmt, trifft dabei auf den Titelverteidiger Bozen, der auch heuer wieder in der ICE an den Start gehen wird. Das Aufeinandertreffen beider Teams wird mit Sicherheit wieder ein ganz besonderes Erlebnis, schließlich begeisterte das Duell Adler vs. Füchse bereits in den vergangenen Jahren Südtirols Eishockey-Fans. Unvergessen bleibt das Serie-A-Finale 1999, in dem sich Meran (unter dem damaligen Präsidenten und Namensgeber des Turniers Hansjörg Brunner) gegen den HC Bozen durchsetzte und sich zum Italienmeister krönte.

Hansjörg Brunner

Im zweiten Halbfinale, das um 19 Uhr angepfiffen wird, treffen die Rittner Buam auf den ESV Kaufbeuren. Während Ritten sich im Vorjahr im Finale dem HC Bozen geschlagen geben musste, ist es für das Team aus Deutschland, das an der DEL 2 teilnimmt, die erste Teilnahme am Hansjörg Brunner Memorial. Das Finale findet am Sonntag um 19 Uhr statt. Zuvor wird um 15 Uhr das kleine Finale ausgetragen.
Der Spielplan
Samstag, 20. August
Spiel 1: 15 Uhr HC Meran vs. HC Bozen
Spiel 2: 19 Uhr Rittner Buam vs. ESV Kaufbeuren

Sonntag, 21. August
Spiel um Platz 3: 15 Uhr Verlierer Spiel 1 vs. Verlierer Spiel 2
Finale: 19 Uhr Finale Sieger Spiel 1 vs. Sieger Spiel 2

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH