h AlpsHL

Der HC Unterland Cavaliers sicherte sich vor einem Monat den Meistertitel der IHL und bestreitet in der kommenden Saison die Alps Hockey League. © Max Pattis

Für den HC Unterland Cavaliers beginnt ein neues Abenteuer

Der HC Unterland Cavaliers ist im Mai 2019 aus der Fusion zwischen dem SC Auer und dem HC Neumarkt entstanden. 3 Jahre später stehen ein Meistertitel der Italian Hockey League (IHL) und 2 Italienpokale im Trophäenschrank des aufstrebenden Vereins, für den ab September das nächste Abenteuer beginnt.

Seit Sonntag steht nämlich fest, dass der HC Unterland in der kommenden Saison an der Alps Hockey League (AlpsHL) teilnehmen wird. Nach der offiziellen Nennung vor einem Monat hat der HC Unterland nun grünes Licht vom italienischen Eissportverband FISG und von den AlpsHL-Verantwortlichen erhalten. Was die Unterlandler zu diesem Schritt bewogen hat, was sie sich von der neuen Liga erwarten, welche Ziele sie anstreben und wie die Mannschaft aussehen könnte, lesen sie Sie auf s+.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH