h Eishockey

Andrew Yogan verlässt den HCB (Foto Vanna Antonello)

Andrew Yogan verlässt den HCB

Der HCB Südtirol Alperia hat am Montagnachmittag überraschend die einvernehmliche Auflösung des Vertrags mit Andrew Yogan bekanntgegeben.

„Der Verein kam damit der Bitte des Spielers nach, der sich aufgrund von Anpassungsschwierigkeiten nicht darüber hinaussah, seine erste Saison in Europa weiter zu bestreiten“, heißt es in der Pressemitteilung der Foxes. Der 24-jährigeCenter aus Florida konnte in den bisherigen zehn Spielen sieben Punkte realisieren, darunter auch ein Tor gegen Olimpija Ljubljana. Yogan kehrt also in seine US-amerikanische Heimat zurück, wo er bisher in der OHL (Top-Juniorenliga), derECHL und der AHL gespielt hat.

„Der Verein hat sich unmittelbar auf die Suche nach einem Ersatz gemacht und hofft in den nächsten Tagen Vollzug melden zu können“, lässt der HCB weiter verlauten.


https://www.youtube.com/embed/am2mRuzx89s

Autor: sportnews