h Eishockey

Die Pinguins stehen mit Ritten im Finale des Turniers Thomas Spinell wurde zum besten Rittner Spieler des Halbfinals ausgezeichnet

Arena Cup: Ritten Sport und Fischtown Pinguins Bremerhaven stehen im Finale

Gastgeber Ritten Sport Renalt Trucks und die Fischtown Pinguins Bremerhaven stehen im Endspiel des Arena Cups. Die Rittner besiegte am Samstag im Halbfinale den INL-Klub Neumarkt Riwega 4:3 nach Verlängerung, während sich die Pinguins mit 6:5-Toren nach Penaltyschießen gegen die Manitoba Bisons behaupten konnten.

Den ersten Auftritt im eigenen Stadion hatten sich die Rittner gegen Neumarkt wohl anders vorgestellt. Die Unterlandler starteten wie die Feuerwehr und gingen bereits in den ersten zehn Minuten mit 3:0 in Führung. Ritten-Coach Rob Wilson nahm dann eine Auszeit um seine Truppe wachzurütteln. Ritten kam besser ins Spiel und verkürzte noch im Startdrittel mit Luca Ansoldi und Eric Johansson, beide Male auf Zuspiel von Travis Ramsey, auf 2:3. Im Mitteldrittel glich Max Ploner auf Zuspiel von Spinell und Scelfo zum 3:3 aus, dann vergaben Matt Siddall und Mirko Quinz zwei Riesenchancen die Rittner in Führung zu schießen und so ging das Spiel in die Verlängerung. Hier entschied Lorenz Daccordo das Match für die Gastgeber.


Fischtown Pinguins Bremerhaven gewinnen im Penaltyschießen

Im zweiten Halbfinale taten sich auch die Pinguins gegen die jungen Kanadier der Manitoba Bsons schwerer al erwartet. Der DEL2-Klub gab im Schlussdrittel eine 5:3-Führung aus der Hand und rettete sich mit Mühe ins Penaltyschießen. Hier erzielte Brendan Cook aber doch noch den entscheidenden Treffer für die Norddeutschen.

Am Sonntag findet in Klobenstein um 16 Uhr das Spiel um Platz 3 zwischen den Manitoba Bisons und Neumarkt Riwega statt. Das Endspiel zwischen den Fishtown Pinguins Bremerhaven und Ritten Sport Renault Trucks beginnt hingegen um 19.30 Uhr.



Die Halbfinal-Ergebnisse des Arena Cups in Klobenstein

Ritten Sport Renault Trucks - HC Neumarkt Riwega 4:3 n.V. (2:3, 1:0, 0:0, 1:0)
Tore: 0:1, 0:2 Michael Sullmann-Pilser, 0:3 Paolo Bustreo, 1:3 Luca Ansoldi, 2:3 Eric Johansson, 3:3 Max Ploner, 4:3 Lorenz Daccordo

Fischtown Pinguins Bremerhaven - Manitoba Bisons 6:5 n.P. (3:2, 2:1, 0:2, 0:0)
Tore: 1:0 Martinelli (8.), 2:0 Kopecky (10.), 2:1 Dickin (11.), 3:1 Fatyka (13.), 3:2 Ciarelli (15.), 4:2 McPherson (23.), 4:3 MacLeod (39.), 5:3 Dejdar (40.), 5:4 Dickin (48.), 5:5 Lewadniuk (51.), 6:5 entscheidender Penalty Cook

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210