h Eishockey

Armin Helfer kehrt dem HC Pustertal den Rücken.

Armin Helfer kehrt in die Schweiz zurück

Der 30-jährige Brunecker war zuletzt das Aushängeschild und gleichzeitig die Defensivstütze des HC Pustertal. Nun will er es nochmal wissen und wagt den erneuten Sprung ins Ausland.

Armin Helfer heuert zum zweiten Mal beim HC Thurgau in der Schweizer Nationalliga B an. Dort stand er bereits in der Saison 2008/09 unter Vertrag. Damals brachte er esin 33 Meisterschaftseinsätzen auf 28 Skorerpunkten. Anschließend kehrte Helfer zu seinem Heimatverein nach Bruneck zurück und bestritt die vergangenen beiden Spielzeiten im Trikot der "Wölfe".

Dem erneuten Lockruf des Schweizer Zweitligisten konnte der schussstarke Verteidiger nicht wiederstehen. Er will die Chance nutzen, um sich im Ausland zu beweisen und vielleicht den ein oder anderen Einsatz in der höchsten Liga zu sammeln. Der HC Pustertal bricht so hingegen eine wichtige Mannschaftsstütze weg, für die es schwer wird am Transfermarkt einen adäquaten Ersatz zu finden.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210