h Eishockey

HCB-Coach Brian MCCutcheon

Brian McCutcheon: “Bozen hat stark gespielt”

Die 0:3-Niederlage des Italienmeisters im zweiten Spiel des Continental Cup`s gegen den KHL-Klub Donbass Donezk schmerzt wenig, da die Weiß-Roten heute eine starke Leistung boten und mit dem wesentlich höher eingestuften Gegner mithalten konnten.

Auch HCB-Coach Brian McCutcheon zeigte sich mit der Leistung seiner Mannschaft, trotz der Niederlage, zufrieden. “Wir haben heute gegen einen sehr starken Gegner gespielt und dabei eine recht gute Figur gemacht”, freut sich der Bozner Trainer. „Ich glaube, dass wir derzeit nicht besser spielen können. Für uns ist natürlich dieses Super-Final eine Riesenchance internationale Erfahrung zu sammeln. Ich möchte hier nicht die gestrige Leistung von Rouen abwerten, denn die Franzosen waren besonders im Powerplay bärenstark, aber der heutige Gegner war noch einmal eine Nummer größer. Ich glaube, dass wir nach der schwachen Vorstellung gestern, heute wieder einiges gut machen konnten. Morgen werden wir versuchen, wieder eine gute Leistung zu zeigen, obwohl wir jetzt doch die Müdigkeit spüren. Schade, dass sich Marco Insam verletzt hat. Auch in der Abwehr sind unsere Spieler gezählt. Aber so ist es eben und wir müssen versuchen, das Beste daraus zu machen.“

Besonders glücklich war Torhüter Tomas Duba . Gestern erwischte er einen rabenschwarzen Tag, heute wurde er als bester Spieler des Abends ausgezeichnet. „Ich bin nicht nur auf meine Leistung, sondern auf die der gesamten Mannschaft, stolz. Wir konnten heute das italienische Eishockey aufwerten. Ich habe auf dieses Spiel seit dem Halbfinale in Bozen gewartet, denn ich habe schon in der KHL gespielt und wollte hier meine Fähigkeiten beweisen. Wir konnten gut mithalten und haben die Begegnung bis zum Schluss offen gehalten. Das war sehr gut”.

Für Stefan Zisser war es wichtig, heute gut abzuschneiden. „Nach dem gestrigen enttäuschenden Spiel, kam heute die richtige Reaktion. Wir haben uns nicht nur verteidigt, sondern oft auch das Spiel diktiert und einige hochkarätige Chancen herausgespielt. McCutcheon hat uns gut auf diesen Gegner eingestellt, wir waren von Beginn an sehr aggressiv.“

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210