h Eishockey

Der HC Neumarkt darf weiterhin vom Playoff träumen Tobias Kofler zeigte mit Sterzing Kitzbühel die Grenzen auf (Foto: Oskar Brunner) Janis Sprukts und Co. mussten sich Jesenice mit 1:2 geschlagen geben (Foto: Max Pattis)

Das Kopf-an-Kopf-Duell zwischen Neumarkt und Sterzing geht weiter

In der Sky Alps Hockey League wurde die Zwischenrunde am Samstag mit den nächsten Spielen fortgesetzt. Dabei wurden die Tabellen der Master bzw. Qualification Round mächtig durcheinandergewirbelt.

Qualification Round

In der Qualification Round – Gruppe B gibt es seit Samstagabend einen neuen Spitzenreiter, nämlich den HC Neumarkt. Die „Wildgänse“ schossen in der heimischen Würth Arena die Zweitvertretung des KAC mit 7:0 vom Eis und überholten in der Tabelle damit die spielfreien Zeller Eisbären. Beim Shutout-Sieg über Klagenfurt trugen sich sechs Neumarktner Spieler in die Torschützenliste ein – Ondrej Nedved traf als einziger Crack doppelt.

Den Unterlandlern dicht auf den Fersen bleibt der WSV Sterzing. Die Broncos schlugen Kitzbühel vor eigenem Anhang mit 5:1 und liegen einen Zähler hinter den Neumarktnern auf dem zweiten Rang. Gegen die Nordtiroler scorten aufseiten der „Wildpferde“ Felicetti, Verreault-Paul, Bahensky, Mair und Mantinger.


Master Round

Auch in der Master Round kam es zu einem Führungswechsel: Weil die Rittner Buam am frühen Abend im vierten Saisonduell gegen Jesenice zum dritten Mal den Kürzeren zogen (dieses Mal verlor der amtierende Italienmeister mit 1:2), bot sich dem HC Pustertal die Möglichkeit, mit einem „Dreier“ an der Lehtonen-Truppe vorbeizuziehen. Die „Wölfe“ nutzten diese Chance ideal aus und hievten sich dank eines 5:2-Heimerfolgs über Feldkirch an die Tabellenspitze. Vor mehr als 1000 Zusehern im Brunecker Rienzstadion schossen Andergassen, Bona, Obermair, Thum und Oberrauch den HCP zum Sieg.


AHL - die Spiele vom 18. Februar

Master Round


Ritten – Jesenice 1:2 (1:0, 0:0, 0:2)
1:0 O. Ahlströhm (17.44), 1:1 N. Berlisk (42.40), 1:2 M. Manfreda (48.38)

Pustertal - Feldkirch 5:2 (1:0, 1:1, 3:1)
1:0 R. Andergassen (19.48), 1:1 S. Birnstill (21.31), 2:1 P. Bona (37.53), 3:1 B. Obermair (42.25), 4:1 E. Thum (48.25), 4:2 M. Mairitsch (50.02), 5:2 M. Oberrauch (58.25)

Asiago - Lustenau 5:2 (3:1, 2:1, 0:0)
1:0 K. Kolanos (3.51), 1:1 P. Wolf (15.52), 2:1 K. Kolanos (17.25), 3:1 A. Nigro (19.36), 3:2 T. Auer (27.14), 4:2 K. Kolanos (32.52), 5:2 A. Nigro (37.05)


Qualification Round A

Bregenzerwald - Red Bull Junior 2:3 (0:0, 1:1, 1:2)
1:0 M. Wolf (29.14), 1:1 T. Eder (36.48), 1:2 F. Baltram (43.36), 2:2 A. Judex (52.39), 2:3 M. Daubner (57.56)

Fassa - Cortina 3:4n. P. (0:0, 3:1, 0:2)
1:0 P. Bustreo (25.55), 2:0 C. Sottsass (28.02), 3:0 P. Bustreo (34.35), 3:1 Z. Torquato (39.59), 3:2 R. Brace (45.46), 3:3 F. Adami (58.44). Entscheidender Penalty: R. Brace


Qualification Round B

Neumarkt - KAC II 7:0 (2:0, 3:0, 2:0)
1:0 O. Nedved (2.35), 2:0 P. Zambaldi (4.18), 3:0 M. Peiti (23.42), 4:0 O. Nedved (34.57), 5:0 M. Sullmann (35.44), 6:0 L. Lundstrom (40.34), 7:0 F. Wieser (59.19)

Sterzing - Kitzbühel 5:1 (0:0, 4:1, 1:0)
1:0 L. Felicetti (21.18), 1:1 M. Hummer (24.16), 2:1 F. Verreault-Paul (27.43), 3:1 Z. Bahensky (29.57), 4:1 P. Mair (31.20), 5:1 M. Mantinger (52.45)


Die Tabellen

Master Round

1. HC Pustertal 18/7
2. Rittner Buam 18 Punkte/7 Spiele
3. Migross Supermercati Asiago Hockey 14/7
4. HDD SIJ Acroni Jesenice 14/7
5. EHC Alge Elastic Lustenau 9/8
6. VEU FBI Feldkirch 6/8

Qualification Round A
1. SG Cortina Hafro 17/5
2. Red Bull Junior Hockey 15/6
3. HC Gherdeina valgardena.it 14/5
4. Fassa Falcons 7/7
5. EC Bregenzerwald 3/7

Qualification Round B
1. HC Neumarkt Riwega 18/6
2. WSV Broncos Sterzing Weihenstephan 17/6
3. EK Zeller Eisbären 16/6
4. EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel 6/6
5. EC KAC II 1/8

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210