h Eishockey

Am Donnerstagnachmittag absolvierten die HCB-Spieler ihre erste Trainingseinheit Simon Fabris, Alexander Egger, Enrico Dorigatti und Markus Gander Auf den Straßen Donetsks... ...und vor der „Druzhba Arena“ wird fleißig für den Continental Cup geworben

Der HC Bozen ist heiß auf den Continental-Cup-Auftakt

In Donetsk ist alles angerichtet für ein dreitägiges Eishockeyfest. Der HC Bozen, Metallurg Zhlobin aus Weißrussland und die französischen Spieler aus Rouen sind bereits in der ostukrainischen Metropole eingetroffen und bereiten sich, gemeinsam mit den Hausherren von Donbass, auf den Start des Continental Cup vor. Den Auftakt machen am Freitag, um 14.30 Uhr (Ortszeit), der HCB und Rouen.

Alex Egger und Co. sind am späten Mittwochabend, kurz vor Mitternacht, in Donetsk gelandet. Der HCB-Tross hat seine Reise sofort in Richtung „Druzhba Arena“ fortgesetzt, um die Wettkampfstätte der bevorstehenden drei Tage zu besichtigen. Am heutigen Donnerstag, um 16.15 Uhr (Ortszeit), bittet Brian McCutcheon seine Schützlinge zur ersten Trainingseinheit in der Ukraine. Dabei muss er auf den verletzten Christian Walcher, sowie die Transferkartenspieler von Pergine Troy Barnes und Pontus Moren auskommen. Sie werden erst am heutigen Abend im Mannschaftsquartier eintreffen.

McCutcheon wird in Hinblick auf das Auftaktmatch gegen Rouen kaum Änderungen an der Mannschaftsaufstellung durchführen. Die Linien werden die selben sein, die zuletzt auch in der Meisterschaft ein eingespieltes Gefüge bildeten. Hinzu kommen die beiden Spieler vom Trentiner Serie-A2-Klub, die für die nötigen Wechsel sorgen werden.

Die Bozner Spieler und Fans haben äußerst gute Erinnerungen an die „Drachen“ aus Rouen: Im „Final Four“ des Continental Cup im Jahr 2009 bezwang der HCB die Franzosen in deren Heimspielstätte. Die Weiß-Roten setzten sich, dank der Treffer von Christian Walcher, Alexander Egger und Christian Borgatello, mit 3:1 durch. Im Kader von Rouen stehen aktuell zwei in Italien durchaus bekannte Spieler, nämlich Andrej Tavzelj (ehemals Cortina und Pontebba) und François-Pierre Guénette (Pontebba).


Spielprogramm Super Final des Continental Cup, Donezk (Ukraine):

Freitag, 11. Januar 2013
14:30 Uhr*: Rouen Dragons vs. Bozen Foxes
18:30 Uhr*: Donbass Donezk vs. Metallurg Zhlobin

Samstag, 12. Januar 2013
14:30 Uhr*: Rouen Dragons vs. Metallurg Zhlobin
18:30 Uhr*: Bozen Foxes vs. Donbass Donezk

Sonntag, 13. Januar 2013
14:30 Uhr*: Metallurg Zhlobin vs. Bozen Foxes
18:30 Uhr*: Donbass Donezk vs. Rouen Dragons

* Ortszeit (Mitteleuropäische Zeit +1h)

Autor: sportnews