h Eishockey

Daniel Rizzi (Fotos: M. Pattis) Michael Guarise

Der HC Meran verlängert mit Rizzi, Beber und Guarise

Die beiden Stürmer Daniel Rizzi und Michael Guarise, sowie Verteidiger Philipp Beber werden sich auch in der kommenden Saison das Trikot des HC Meran überstreifen.

Der 21-jährige Daniel Rizzi gehört sicherlich zu den talentiertesten Jugendspielern Italiens. Letzte Saison bekam er in Meran unter Coach Doug McKay viel Eiszeit und bedankte sich mit 14 Toren und acht Assist in 46 Meisterschaftsspielen für das Vertrauen. Rizzi wird im kommenden Winter seine fünfte Serie A2-Meisterschaft mit Meran bestreiten. In insgesamt 149 Spielen brachte er es auf 69 Punkte. In seiner Karriere wurde der Angreifer bereits mehrere Male in die U18- und U20-Nationalmannschaft einberufen.

Philipp Beber war in der vergangenen Saison eine fixe Präsenz in der Meraner Verteidigung und konnte sich stetig steigern. Der Verteidiger, der mit seinen 18 Jahren bereits in seine dritte Saison mit der ersten Mannschaft der Adler geht, sammelte im Vorjahr in 41 Einsätzen fünf Punkte. Zudem wurde Beber in die U18-Nationalmannschaft einberufen. Insgesamt stehen dem 18-jährigen Verteidiger in der zweithöchsten italienischen Meisterschaft sieben Zähler in 86 Partien zu Buche.

Auch Michael Guarise gehört zu den Eigengewächsen des HC Meran. In der vergangenen Saison, in der Guarise drei Punkte in 39 bestrittenen Matches vorweisen kann, wurde der 21-jährige von Coach McKay regelmäßig im Sturm eingesetzt und konnte wertvolle Spielpraxis sammeln.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210