h Eishockey

Justin Keller (rechts) will nach der Niederlage gegen die Caps im Derby jubeln (Pattis)

Der HCB Südtirol muss zum Derby nach Innsbruck

Zum insgesamt sechsten Mal werden die Foxes und die Haie aus der Nordtiroler Hauptstadt heute die Schläger kreuzen. In allen bisherigen Duellen jubelten am Ende immer die Bozner.

Fünf Mal standen sich bisher der HCB Südtirol und der HC TWK Innsbruck in der EBEL gegenüber. Fünf Mal durften die Talferstädter feiern. So auch in der neuen Saison, in der sich die beiden Tiroler Klubs einmal gegenüberstanden: Am 10. Oktober behielt der HCB in der heimischen Eiswelle mit 5:4 die Oberhand und wahrte somit seine blütenweiße Derbyweste.

Beim den Füchsen werden Günther Hell, Roland Hofer und Matt Sisca fehlen, die am Freitag vor dem Match gegen Wien aus dem Kader gestrichen wurden, um die 60-Punkte-Regel einzuhalten.

Innsbruck ist am Samstagnachmittag gegen Laibach im Einsatz und will sich dort für das Derby gegen den Südtiroler Traditionsverein warmschießen. Mit einem Heimsieg gegen das Schlusslicht der EBEL könnten die Haie (16 Punkte, Rang neun) in der Tabelle sogar am Tabellensiebten Bozen (17 Punkte) vorbeiziehen. Das würde dem Derby eine zusätzliche Brise Pikanz verleihen. Die Partie zwischen Haien und Füchsen wird am Sonntag um 17.30 Uhr angepfiffen.


EBEL, das Programm vom Wochenende:

Samstag, 22. November 2014

Innsbrucker Haie – Olimpija Laibach 3:0
1:0 Hocevar (7.), 2:0 Pesut (30.), 3:0 Zanoski (59.)

Sonntag, 23. November 2014
Red Bull Salzburg - Olimpjia Laibach (17.30)
Black Wings Linz – Vienna Capitals (17.30)
Innsbrucker Haie – HCB Südtirol (17.30)
Orli Znojmo – Graz 99ers (17.30)
Dornbirner EC – SAPA Fehervar (17.30)
Klagenfurter AC – Villacher SV (17.45 Uhr)


Die Tabelle

1. Vienna Capitals 31 Punkte/20 Spiele
2. Red Bull Salzburg 29/19
3. Graz 99ers 28/19
4. Orli Znojmo 24/19
5. Black Wings Linz 22/18
6. SAPA Fehervar 21/19
7. HCB Südtirol 17/19
8. Villacher SV 17/20
9. Innsbrucker Haie 16/19
10. Dornbirner EC 15/20
11. Klagenfurter AC 14/18
12. Olimpjia Laibach 11/18

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..