h Eishockey

Daniel Morandell bot im italienischen Tor eine gute Leistung (Foto iihf.com)

Die „Azzurri“ holen bei der U18-WM die Bronzemedaille

Gold an Dänemark, Silber an Norwegen und Bronze für Italien. Das sind die Entscheidungen vom letzten Spieltag der U18-Weltmeisterschaft der 1. Division in Asiago.

Im Finale setzten sich die Dänen dank einer tollen Aufholjagd im letzten Drittel gegen Norwegen mit 6:3 durch und sicherten sich somit den Aufstieg in die Elite des internationalen Nachwuchseishockeys.

Der dritte Platz ging an die italienischen Lokalmatadoren, denen ein Punkt gegen Frankreich reichte um sich Bronze zu sichern. Die Truppe von Trainer Robert Chizzali, der erst vor wenigen Wochen Auer zum Serie-C-Titel geführt hatte, unterlag den Franzosen mit 3:4 nach Penaltyschießen. Die drei Treffer der „Azzurri“ erzielten die Südtiroler Lambacher, Ramoser und Lancsar. Sie machten einen 0:3-Rückstand wett und zwangen beide Teams in die Verlängerung. Als beste Spieler der Begegnung wurden der Franzose Montenoise-Oudot und Italiens Kapitän Morini gewählt. Insgesamt standen elf Südtiroler in der U18-Auswahl der "Azzurri".

Am Schlusstag wurden auch die besten Spieler der WM ausgezeichnet. Bester "Azzurro" war Torhüter Daniel Morandell. Der Däne Georg Sorensen wurde als bester Schlussmann der WM Prämiert, der Norweger Andreas Klavestad als bester Verteidiger und sein Landsmann Markus Soberg als bester Stürmer.



Alle Ergebnisse U18-Weltmeisterschaft, Division I, Gruppe A - Asiago

1. Spieltag, 7. April 2013
Frankreich - Norwegen 2:3 (2:0, 0:0, 0:3)
Weißrussland - Dänemerk 2:3 n.P. (0:1, 1:0, 1:1, 0:0)
Slowenien - Italien 2:3 (1:0, 1:1, 0:2)

2. Spieltag, 8. April 2013
Dänemark - Frankreich 5:1 (1:0, 0:0, 4:1)
Norwegen - Slowenien 7:3 (1:1, 2:1, 4:1)
Italien - Weißrussland 4:1 (2:0, 1:0, 1:1)

3. Spieltag, 10. April 2013
Dänemark - Slowenien 3:0 (1:0, 2:0, 0:0)
Weißrussland - Frankreich 6:1 (3:0, 2:1, 1:0)
Norwegen - Italien 12:1 (4:0, 4:1, 4:0)

4. Spieltag, 11. April 2013
Norwegen - Weißrussland 6:3 (2:, 3:0, 1:1)
Frankreich - Slowenien 6:2 (2:0, 2:2, 2:0)
Italien - Dänemark 0:5 (0:0, 0:4, 0:1)

5. Spieltag, 13. April 2013
Slowenien - Weißrussland 1:5 (0:0, 0:2, 1:3)
Dänemark - Norwegen 6:3 (2:1, 0:2, 4:0)
Italien - Frankreich 3:4 (0:2, 1:1, 2:0)



Schlusstabelle

1. Dänemark 14 Punkte (22:6)
2. Norwegen 12 (31:15)
3. Italien 7 (11:24)
4. Weißrussland 7 (17:15)
5. Frankreich 5 (14:19)
6. Slowenien 0 (8:24)



WM-Statistik Italien U18

Tormänner:
Daniel Morandell (Kaltern)
Davide Mantovani (Asiago)

Verteidiger:
Philipp Beber (Meran) / 1 Assist
Moreno Lazzeri (Neumarkt) / 1 Assist
Philipp Bachlechner (Pustertal)
Ivan Tauferer (Ritten)
Daniel Costa (Star Bulls Rosenheim)
Maximilian Lancsar (Star Bulls Rosenheim) / 3 Tore
Massimo Cordiano (Lugano) / 1 Assist

Stürmer:
Michael Purdeller (Pustertal) / 1 Assist
Tobias Steiner (Neumarkt) / 1 Assist
Alex Lambacher (Adler Mannheim) / 1 Tor + 2 Assist
Joachim Ramoser (Eisbären Berlin) / 2 Tore
Andrea Meneghini (Pergine) / 1 Tor + 1 Assist
Ronny de Zanna (Cortina) / 2 Tore
Giovanni Morini (Lugano) / 2 Tore + 2 Assist
Paolo Morini (Lugano) / 1 Assist
Riccardo Lacedelli (Northern Cyclones Hudson) / 1 Assist
Jose Antonio Magnabosco (Asiago)
Fabrizio Pace (Asiago) / 3 Assist
Nicola Ulessi (Kiekki Vanta)
Federico Cordin (Valpellice)

Trainer:
Robert Chizzali (Head)
Thomas Kostner (Assistant)




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210