h Eishockey

Brendan Cook führte Ritten mit drei Treffern zum Sieg (Foto: M. Pattis) HCP-Torschütze Kevin DeVergilio (I. Foppa) Simon Vinatzer und Co. gingen in Canazei unter (M. Kostner)

Die Rittner Buam schütteln Verfolger Sterzing ab

Alle vier Südtiroler Serie-A-Teams waren am Samstagabend auf fremdem Eis im Einsatz. Zwei von ihnen kehrten mit der vollen Punkteausbeute heim, nämlich Ritten und Pustertal. Für Sterzing und Gröden gab es nichts zu holen.

Die Rittner Buam hatten beim HC Valpellice zunächst mehr Mühe als ihnen recht sein konnte, doch nach Hälfte des Spiels drehten sie richtig auf und verwandelten einen 0:1-Rückstand in einen schlussendlich souveränen 4:1-Sieg. Überragender Akteur am Eis war dabei Dreifachtorschütze Brendan Cook. Durch den vollen Punktgewinn baut Ritten seinen Vorsprung an der Tabellenspitze weiter aus.

Verfolger Nummer eins der Buam ist seit Samstagabend der HC Pustertal , der seinen zweiten Sieg binnen 24 Stunden einfuhr. Einen Tag nach dem Heimerfolg gegen Fassa setzten sich die Wölfe auch in Cortina mit 4:3 durch. In einem hochspannenden Spiel gingen die Hausherren drei Mal in Führung, doch die Gäste konnten stets ausgleichen und schließlich im Schlussdrittel mit einen Treffer von Raphael Andergassen auf 4:3 ziehen.

Der HCP ist in der Tabelle somit am WSV Sterzing vorbeigezogen. Die Wipptaler unterlagen beim amtierenden Meister Asiago mit 2:4, obwohl sie bis neun Minuten vor Ende sogar 2:1 in Führung lagen. In der Schlussphase machten die Gastgeber die Gegentreffer von Adam Hughesman und Jason Walters wett und drehten den Spieß zu ihren Gunsten.

Eine herbe 1:7-Packung musste unterdessen der HC Gherdeina im Ladiner Derby gegen die Fassa Falcons einstecken. Die "Furie" lagen bereits zur ersten Pause mit 0:3 im Hintertreffen, ehe das Unheil weiter seinen Lauf nahm. Fabrizio Senoner konnte mit dem zwischenzeitlichen 1:6 nur mehr Ergebniskosmetik betreiben.


Die Ergebnisse des 10. Spieltags:

Valpellice - Rittner Buam 1:4 (0:0, 1:3, 0:1)
1:0 Stefan Della Rovere (24.07), 1:1 Dan Tudin (32.18), 1:2 Brendan Cook (37.09), 1:3 Brendan Cook (39.54), 1:4 Brendan Cook (45.52)

Asiago - Sterzing 4:2 (1:0, 0:2, 3:0)
1:0 Andreas Lutz (16.56), 1:1 Adam Hughesman (24.10), 1:2 Jason Walters (27.53), 2:2 Sean Bentivoglio (50.47), 3:2 Anthony Nigro (54.40), 4:2 Layne Ulmer (57.50)

Cortina - Pustertal 3:4 (1:1, 2:2, 0:1)
1:0 Angelo Esposito (1.46), 1:1 Kevin DeVergilio (3.41), 2:1 Marcello Ranallo (20.46), 2:2 Kevin DeVergilio (25.58), 3:2 Luca Zandanella (26.43), 3:3 Max Oberrauch (39.00), 3:4 Raphael Andergassen (45.25)

Fassa Falcons – Gherdeina 7:1 (3:0, 2:0, 2:1)
1:0 Federico Gilmozzi (8.10), 2:0 Jari Monferone (11.32), 3:0 Michele Marchetti (13.31), 4:0 Daniele Veggiato (31.32), 5:0 Mark Thomas Lee (37.14), 6:0 Michael Jouko Vaskivuo (48.06), 6:1 Fabrizio Senoner (51.31), 7:1 Michael Jouko Vaskivuo (51.57)


Die Tabelle:

1. Rittner Buam 25 Punkte
2. HC Pustertal Wölfe 21
3. WSV Sterzing Weihenstephan 20
4. Fassa Falcons 14
5. Asiago Hockey 13
6. HC Valpellice Bodino Engineering 12
7. HC Gherdeina valgardena.it 9
8. Hafro SG Cortina 6

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210