h Eishockey

23 "Azzurri" fahren zur WM nach Budapest Tom Pokel, Trainer des italienischen Nationalteams

Diese 23 Spieler sind im WM-Kader: Tudin und Perna bleiben zuhause

Nach Beendigung des zweiten und letzten Testspiels gegen Österreich, bei dem sich die „Azzurri“ ein weiteres Mal geschlagen geben mussten, hat Nationalcoach Tom Pokel die 23 Spieler ausgewählt, die nach Budapest reisen werden, wo die Weltmeisterschaft der 1. Division auf dem Programm steht. Für Dan Tudin und Domenica Perna ist der WM-Traum vorzeitig geplatzt.

Tom Pokel hat all jene Spieler zu den internationalen Titelkämpfen einberufen, die beim letzten Testspiel gestern Abend im Einsatz waren. Neben den Rittner Stürmern Tudin und Perna musste er allerdings noch sechs Feldspieler vom WM-Aufgebot streichen. In der Verteidigung nahm er Enrico Miglioranzi (Asiago), Francesco De Biasio (Alleghe), Fabian Hackhofer (Ritten) und Michele Zanatta (Cortina) aus dem WM-Kader, im Sturm Patrick Rizzo (Pontebba) und Matteo Tessari (Asiago).

Heute legt die italienische Nationalmannschaft einen Tag Ruhepause ein, bevor sie morgen schließlich nach Budapest aufbrechen wird. Das erste Spiel gegen Korea steht für Sonntag auf dem Programm.


Die Liste der einberufenen “Azzurri” für die WM der 1. Division in Budapest


Torhüter: Adam Dennis (Dornbirn-AUT), Thomas Tragust (Innsbruck Haie-AUT), Andreas Bernard (Saipa-FIN)

Verteidiger: Alexander Egger, Christian Borgatello, Andrea Ambrosi (HC Bozen), Armin Helfer, Armin Hofer (Fiat Professional Wölfe), Dan Sullivan, Stefano Marchetti (Asiago), Trevor Johnson (Valpellice)

Stürmer: Anton Bernard, Marcon Insam, Markus Gander (HC Bozen), Rob Sirianni, Nate Di Casmirro (Valpellice), Giulio Scandella, Pat Iannone (Fiat Professional Wölfe), Dave Borrelli (Asiago), Nicola Fontanive; Vince Rocco (Alleghe), Luca Felicetti (Cortina), Diego Kostner (Lugano-SUI)

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210