h Eishockey

Marcel Melichercik & Co. unterlagen Wien zum zweiten Mal (Foto: A. Giovanazzi) 7.012 Zuschauer sorgten für einen EBEL-Saisonrekord

Ein Eishockey-Thriller ohne Happy End für die Foxes

7.012 Zuschauer waren am Freitagabend Augenzeuge eines denkwürdigen Eishockeyabends, der allerdings nach 87 Spielminuten bitter endete. Ausgerechnet der ehemalige Bozner Taylor Vause brach den „Füchsen“ in der zweiten Overtime das Genick. Sein 3:2-Siegtreffer stößt die Final-Tür für die Vienna Capitals einen Spalt weit auf und setzt den HCB vor dem nächsten Auswärtsspiel mächtig unter Druck.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH