h Eishockey

Die Vereine haben bis zum 15. Juli Zeit, um sich in die Elite.A-Meisterschaft einzuschreiben

Elite.A: Einschreibefrist bis 15. Juli verlängert

Das Sommertheater im italienischen Eishockey geht weiter: Trotz mehrerer Ankündigungen, dass die für 23. Juni angesetzte Einschreibefrist in diesem Jahr für alle Klubs verbindlich sei und auf keinen Fall verschoben werde, hat der nationale Verband FISG diese nun doch verlängert. Jetzt haben die Vereine bis zum 15. Juli Zeit, ihre Teilnahme an der kommenden Elite.A-Meisterschaft zu melden.

Als ob das INL-Verbot für die heimischen Vereine 72 Stunden vor Einschreibeschluss in die höchste italienische Meisterschaft nicht genug gewesen wäre, hat der italienische Eishockeyverband am Montag für einen weiteren Paukenschlag gesorgt und die Einschreibefrist verlängert, obwohl der Termin im Vorfeld als fix gegolten hatte.

Den neuen verbindlichen Termin – 15. Juli (bis 12 Uhr) – hat Präsident Andrea Gios den Vereinen am Montag via E-Mail bekannt gegeben.


Mehrere ausschlaggebende Gründe

Zur Verlängerung der Frist, die im Vorfeld eigentlich als verbindlich gehandelt wurde, haben mehrere Faktoren geführt. Allen voran die Dreijahresvereinbarung, die die Südtiroler Vereine mit der INL getroffen haben. Ein Vertrag, der sich wahrscheinlich nicht so einfach innerhalb eines Wochenendes auflösen lässt. Am Sonntag haben sich der italienische und österreichische Verband zwar getroffen, bis zur Klärung der Angelegenheit werden allerdings noch einige Tage, wenn nicht sogar Wochen, vergehen.

Ein weiterer Grund zur Verschiebung ist eine mögliche Rückkehr von Alleghe in die Elite.A. Allerdings benötige der Verein aus der Provinz Belluno noch etwas Zeit, da eine Teilnahme an der höchsten italienischen Meisterschaft von der Zusage mehrerer Sponsoren abhänge.

Zur Verlängerung der Frist dürfte außerdem das Ansuchen geführt haben, das Valpellice in den vergangenen Tagen an den Verband gestellt hat.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210