h Eishockey

Thomas Tragust wurde in die italienische Nationalmannschaft einberufen

Euro Ice Hockey Challenge: Der Kader steht

Die italienische Eishockey-Nationalmannschaft wird vom 8. bis 10. November an der Euro Ice Hockey Challenge in Laibach teilnehmen, einem Test in Hinblick auf die Olympia-Qualifikation.

In den 24 Mann umfassenden Kader wurden von Coach Rick Cornacchia auch 14 Südtiroler einberufen, darunter Thomas Tragust (Innsbruck) und Diego Kostner (Lugano), die ihre Brötchen im benachbarten Ausland verdienen. Neben diesem Duo sind es Armin Helfer, Armin Hofer, Christian Willeit (alle HC Pustertal), Christian Borgatello, Alexander Egger, Anton Bernard, Marco Insam, Markus Gander (alle HC Bozen), Fabian Hackhofer (Ritten), Andreas Lutz, Luca Ansoldi (Mailand) und Patrick Mair (Sterzing).

Des weiteren sind Adam Dennis (Alleghe), Matt De Marchi, Diego Iori, Edoardo Caletti (alle Mailand), Trevor Johnson, Nate DiCasmirro (alle Valpellice), Luca Felicetti (Cortina), Vince Rocco (Alleghe), Dan Tudin (Ritten) und Dave Borelli (Asiago) dabei.

Italien trifft am 8. November um 19.15 Uhr auf Gastgeber Slowenien. Österreich ist einen Tag später um 14 Uhr der Gegner der „Azzurri“, bevor es am 10. November um 14.30 Uhr gegen Frankreich geht. Trainiert wird am 5. und 6. November in Asiago.

Autor: sportnews