h Eishockey

Greg Holst wird neuer Trainer bei Ritten Sport

Greg Holst neuer Trainer auf dem Ritten

Während der HC Pustertal und Asiago noch um den Meistertitel spielen, plant Ritten Sport Renault Trucks bereits für die nächste Saison. Die Schlüsselrolle beim Neustart in Klobenstein soll dabei der Trainer übernehmen. Der Mann, der diese Verantwortung übernehmen wird, heißt Greg Holst.

Der Rittner Vorstand hat es sich nicht leicht gemacht. Mehrere Kandidaten standen zur Wahl, darunter auch der letztjährige Trainer Bruno Aegerter. Dass man sich trotzdem für ein neues Gesicht entschieden hat, liegt daran, dass man mit dem versprochenen Neustart durch diese Entscheidung Nachdruck verleihen will. Greg Holst ist in Eishockeykreisen kein Unbekannter: der aus Montreal gebürtige Österreich-Kanadier hat als Aktiver Erfahrungen in seiner Heimat sammeln können, insgesamt kam Holst auf 11 Einsätze in der NHL mit den New York Rangers. 1979 wagte er den Sprung über den großen Teich und spielte bis 1993 in der österreichischen Liga (Innsbruck, Wien, Salzburg, Villach, Graz). Für die österreichische Nationalmannschaft bestritt er 33 Spiele und erzielte dabei 76 Punkte.

Nach seinem Rücktritt als Spieler kehrte er in seine Heimat zurück, wo er eine Eishockeyschule gründete. 1997 kam er wieder nach Österreich und begann seine Trainerkarriere in Wattens in der Regionalliga. Daneben trainierte er den Innsbrucker Nachwuchs, die U18 und U20 Nationalmannschaft und war Assistenztrainer des Nationalteams unter Ron Kennedy. In der Saison 2002/03 debütierte er als Trainer einer Bundesligamannschaft in Villach, wo er sechs Jahre tätig war. 2006 erreichte er den Meistertitel, drei weitere Male stand seine Mannschaft im Ligafinale.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210