h ICEHL

Bozen holte sich den Sieg. © Sarah Mitterer

Foxes besiegen Cavaliers

HCB Südtirol Alperia setzte sich in der Preseason gegen Alps Hockey League-Neuling Hockey Unteland Cavaliers standesgemäß mit 7:2 durch.

Der HCB Südtirol Alperia hatte mit Alps Hockey League-Neuling Hockey Unterland Cavaliers nicht allzu viel Probleme. Von Beginn weg machte sich der Klassenunterschied bemerkbar. Angelo Miceli sorgte für den einzigen Treffer im ersten Drittel.


Im Mittelabschnitt schlug der HCB gleich vier Mal zu. Für die Treffer sorgten Mitch Hults, Domenic Alberga (PP), Mike Dalhuisen (PP) und erneut Miceli. Auch die Gastgeber waren im zweiten Drittel erfolgreich. So ging es mit dem Spielstand von 5:1 ins letzte Drittel, in dem Bozen noch zwei weitere Male traf und auch Unterland schrieb noch einmal an. Am Ende setzte sich der ICE-Vertreter verdient mit 7:2 durch.

Hockey Unterland Cavaliers – HCB Südtirol Alperia 2:7 (0:1, 1:4, 1:2)

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH