INL: Neumarkt bleibt ohne Gegentor und übernimmt Tabellenführung

Am Sonntag wurde die INL mit insgesamt sieben Partien fortgesetzt. Alle Südtiroler Klub waren im Einsatz. Kaltern und Neumarkt trafen im direkten Duell aufeinander. Dabei behielten die Unterlandler mit 4:0 die Oberhand. Siege gab es auch für Meran und Gröden, während Eppan die zweite Niederlage en suite bezog. Diese kostete die Piraten die Tabellenführung.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH