h Deutschland

Alex Lambacher traf für Augsburg. © aev-panther.de

Ein besonderer Treffer für Alex Lambacher

Der Grödner Stürmer Alex Lambacher bestreitet heuer seine zweite Saison in der DEL für die Augsburger Panther. Am Donnerstag erlebte er ein besonderes Spiel.

Mit seinen Augsburgern traf Lambacher zu Hause auf die Adler Mannheim. Die Ausgangslage vor der Partie war klar: Hier die Mannheimer, die in der Gruppe Süd (der Grunddurchgang der DEL wurde coronabedingt in 2 Gruppe aufgeteilt) das Klassement anführen, dort die Augsburger, die den Spitzenplätzen etwas hinterherhinken.


Doch dem Underdog um Alex Lambacher gelang der Coup – auch unter tatkräftiger Mithilfe des Grödners, der beim 4:3-Sieg nach Verlängerung einen Treffer erzielte. Es war dies gleichzeitig auch sein erstes Tor überhaupt für die Augsburger und das insgesamt zweite in der DEL: In der Saison 2017/18 hatte er schon einmal ins Schwarze getroffen – damals ausgerechnet im Trikot der Adler Mannheim, denen er nun die Suppe versalzte.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210