h Deutschland

Thomas Larkin hat einen neuen Verein gefunden. © schwenninger-wildwings.de

Trivellato und Spornberger erhalten Verstärkung aus Italien

Nach sieben Spielzeiten mit den Adler Mannheim wechselt Thomas Larkin in der DEL den Verein und stößt zu seinen Mannschaftskollegen aus Italiens Nationalteam, Alex Trivellato und Peter Spornberger.

Der DEL-Champion von 2019 sammelte in der höchsten deutschen Liga bislang 103 Punkte, wobei er in 310 Partien auf dem Eis stand und aktuell eine positive Plus-Minus-Bilanz von +51 aufweisen kann. Künftig wird Larkin aber nicht mehr in Mannheim, wo er keinen neuen Vertrag erhielt, sondern bei Ligarivale Schwenningen auflaufen. Der Italo-Amerikaner, der in Varese ausgebildet wurde, wird im Schwarzwald mit den Südtirolern Alex Trivellato und Peter Spornberger ein azurblaues Defensivtrio bilden.


Empfehlungen

Kommentare (0)

Vervollständigen sie Ihre Profil-Angaben, um Kommentare zu schreiben.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2024 First Avenue GmbH