h Nationalteams

Leon Draisaitl (rechts) im Duell mit Calgarys MacKenzie Weegar (links). © APA/getty / Codie McLachlan

Draisaitl verliert „Battle of Alberta“

Eishockey_Spieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers im kanadischen Duell gegen die Calgary Flames ein 3:4-Niederlage kassiert.

Der 26-Jährige kam in der sogenannten „Battle of Alberta“ auf zwei Assists, doch das reichte für Edmonton nicht. „Wir haben kleine Fehler gemacht, die leicht abzustellen sind“, sagte Draisaitl nach dem Spiel.

Zum Auftakt der NHL-Saison hatten die Oilers noch einen 5:3-Erfolg gegen die Vancouver Canucks geschafft.

Auch Tim Stützle (20) verlor mit den Ottawa Senators mit 2:3 gegen die Toronto Maple Leafs. Philipp Grubauer (30) kassierte im Tor der Seattle Kraken eine 2:6-Niederlage gegen die Vegas Golden Knights – es war die zweite Niederlage im zweiten Spiel für die Kraken. Die Ambitionen sind hoch, doch die Realität könnte das Eishockey-Team im zweiten Jahr nach der Gründung einholen.

Tim Stützle gilt als einer der talentiertesten jungen Spieler in der NHL. © GETTY IMAGES NORTH AMERICA / CHRIS TANOUYE


„Wir planen ja, dass wir in die Playoffs kommen. Aber wenn wir das nicht schaffen, dann hat die Nationalmannschaft für mich Priorität“, sagte der 30 Jahre alte Grubauer. „Die Playoffs sind im Fokus, aber im Hinterkopf vielleicht auch die WM dann. Aber da reden wir dann im März oder April noch mal“, sagte der Rosenheimer.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH