h Nationalteams

Damian Clara wechselt nach Schweden. © Puckfans.at/Andreas Robanser

Südtirols Torwart-Juwel geht nach Schweden

Damian Clara gilt als das größte Torwart-Talent des Landes. Nun hat der 17-jährige Pusterer den nächsten Schritt gemacht.

Clara wechselt zur kommenden Saison zum schwedischen Top-Klub Färjestad BK (der Verein gewann 10 nationale Meisterschaften). Dort soll der Goalie für die U20 zum Einsatz kommen. Clara transferiert von Salzburg nach Skandinavien.


Im Alter von 14 Jahren war der Südtiroler in die Mozartstadt gezogen und besuchte dort die Red Bull Akademie und das Gymnasium. Clara, der im Kindesalter beim HC Pustertal ausgebildet worden war, sammelte in Salzburg in den letzten Jahren Einsätze für die U18 und U20. Dazu durfte er auch einmal das Tor der Red Bull Juniors in der AlpsHL hüten.

Im italienischen Nationalteam sammelte Clara schon Einsätze für die U18 und U20. Im Vorjahr schrieb er in Riga sogar WM-Geschichte. Mit 16 Jahren und 128 Tagen war er der jüngste Akteur der Geschichte einer A-Weltmeisterschaft – auch, wenn er nicht zum Einsatz gekommen war. Clara wurde damals nachnominiert, weil es beim Blue Team diverse Corona-Fälle gab.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH