h Nationalteams

Auf dem Eis bärenstark, abseits davon ganz locker: Detroit-Verteidiger Moritz Seider, Ex-NHL-Crack Korbinian Holzer und Deutschlands Kapitän Moritz Müller (v.l.) bei einem Spaziergang. © SportNews

Wenn Eishockey-Stars einen auf Normalo machen

SportNews hat sich während des WM-Turniers in Finnland den weltbesten Eishockeyspielern, den Cracks aus der NHL, an die Fersen geheftet.

Von:
Alexander Foppa

Sie schlendern gemütlich durch Parks, sie flitzen mit E-Rollen durch die Straßen, sie schlendern mit Shoppingtaschen durch die Fußgängerzone, sie sitzen entspannt in den angesagtesten Bars. Nein, es sind weder hippe Studenten aus Helsinki, noch Touristen auf Erkundungstour. Es sind Sport-Millionäre, die ihr Geld den Winter über vorwiegend in Nordamerika verdienen. Sie sind in ihrer Diszplin so gut, wie niemand anderes auf der Welt.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH