h Nordamerika

Die Avalanches haben Grund zum Jubeln. © APA/getty / Dilip Vishwanat

Auch Colorado in den Playoffs weiter

Nach den Edmonton Oilers schafften auch die Colorado Avalanche den Einzug ins Finale der Western Conference – wer dort gewinnt, spielt im Juni gegen das beste Team der Eastern Conference um den Stanley Cup.

Die Avalanche erzielten am Freitagabend (Ortszeit) Sekunden vor Schluss das Tor zum 3:2 gegen die St. Louis Blues und holten damit den notwendigen vierten Sieg in der Serie, die sie mit 4:2 gewannen. Großen Anteil am Sieg in St. Louis hatte J.T. Compher, der das 1:1 und 2:2 für Colorado erzielte. Darren Helm erzielte 4,9 Sekunden vor dem Ende den Siegtreffer für die Mannschaft aus Denver. Dort steht am Dienstag (Ortszeit) das erste Duell mit den Oilers an, die sich in ihrer Serie gegen die Calgary Flames mit 4:1 durchgesetzt hatten.


In der Eastern Conference führen die Carolina Hurricanes gegen die New York Rangers mit 3:2. Im Finale der Eastern Conference wartet Tampa Bay Lightning.



Schlagwörter: Eishockey NHL Avalanche

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH