h Nordamerika

Sidney Corsby hat sich mit dem Coronavirus infiziert. © APA/getty / Joel Auerbach

Crosby positiv auf Corona getestet

Superstar Sidney Crosby hat eine ungewollte Pause in der National Hockey League vor sich. Der Kapitän der Pittsburgh Penguins wurde am Mittwoch positiv auf das Coronavirus getestet.

Laut Coach Mike Sullivan habe der dreifache Stanley-Cup-Sieger nur milde Symptome. Der 34-Jährige hatte erst am Samstag nach einer Handgelenks-Operation sein Saisondebüt gegeben. Auch Crosbys Teamkollege Brian Dumoulin lieferte einen positiven Test ab.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH