h Nordamerika

Moritz Seider zeigte groß auf. © GETTY IMAGES NORTH AMERICA / GREGORY SHAMUS

Der Gala-Abend des deutschen Supertalents

Moritz Seider zählt zum besten, was das deutsche Eishockey aktuell zu bieten hat. Nun gelang dem 21-Jährigen des NHL-Klubs Detroit Red Wings ein besonderes Kunststück.

Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Moritz Seider hat erstmals in seiner NHL-Karriere in einem Spiel vier Tore vorgelegt. Beim 7:5 (3:1, 2:2, 2:2)-Erfolg seiner Detroit Red Wings gegen die Winnipeg Jets am Dienstag (Ortszeit) wurde der 21 Jahre alte Verteidiger zum Spieler des Spiels gekürt. „Gott sei Dank hatten wir ihn heute Abend“, sagte Detroits Cheftrainer Derek Lalonde nach der Partie, mit der er insgesamt unzufrieden war: „Das war vielleicht unsere schlechteste Leistung des Jahres“.


Seider, der unter anderem auch mit vier geblockten Schüssen glänzte, sagte: „Ich denke, dass ich dieses Jahr defensiv viel reifer spiele. Ich werde besser und finde die richtigen Zeitpunkte, um mich offensiv mit einzuschalten.“ Mit nun zwei Treffern und 15 Torvorlagen in 39 Saisonspielen liegt Seider unter den statistischen Werten im Vorjahr, als er als erster Deutscher als bester Rookie der NHL ausgezeichnet wurde.

Schlagwörter: Eishockey Moritz Seider NHL

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH