h Nordamerika

Leon Draisaitl hat seine Torlaute, die acht Spiele lang andauerte, beendet. © GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Ethan Miller

Draisaitl beendet Torflaute: Oilers weiterhin auf Kurs

NHL-Superstar Leon Draisaitl hat seine Serie von acht torlosen Spielen beendet und liegt mit den Edmonton Oilers weiter auf Playoff-Kurs.

Mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 3:1 ebnete der Deutsche am Montag im Duell mit den Ottawa Senators den Weg zum Sieg. Den Kanadiern gelang nur noch das Tor zum 3:2-Endstand.


Bis Samstag treffen die beiden Klubs noch zwei weitere Male aufeinander. In der laufenden Saison entschieden die Oilers bisher alle fünf Partien für sich. Während sie sich mit 32 Punkten auf den zweiten Platz verbesserten, bleiben die Senators das Schlusslicht der kanadischen North-Division.

Zwei Ränge davor liegen die Vancouver Canucks. Sie kämpften sich zu einem 2:1-Sieg nach Penaltyschießen. Den entscheidenden Versuch verwandelte Bo Horvat. Colorado Avalanche kassierte indes eine überraschende Niederlage. Das Team aus Denver unterlag daheim mit 2:3 den Arizona Coyotes. Durch den Dämpfer wurde Colorado von den Minnesota Wild überholt. Sie setzten sich 2:0 gegen die Vegas Golden Knights durch.

Autor: cst/dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210