h Nordamerika

Cam Talbot und das Team von Minnesota Wild müssen in Quarantäne. © APA/getty / MATTHEW STOCKMAN

Drittes NHL-Team in Corona-Quarantäne

In der NHL muss eine dritte Mannschaft ihr Trainingsgelände wegen der Corona-Regeln schließen. Das hat die Liga, entsprechend der aktuellen Gesundheitsprotokolle, beschlossen.

Die Minnesota Wild dürfen nach Angaben der Eishockey-Liga vom Mittwoch zudem bis mindestens 9. Februar keine Spiele mehr bestreiten. Als Grund benannte die NHL die fünf zusätzlichen Spieler, die nun auf der Corona-Liste der Liga stehen. Von den gleichen Maßnahmen betroffen sind bereits die Buffalo Sabres und die New Jersey Devils.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210