h Nordamerika

Connor McDavid siegte mit den Edmonton Oilers. © APA / GREGORY SHAMUS

Edmonton Oilers bleiben auf Erfolgskurs

Die Edmonton Oilers um den deutschen Eishockey-Star Leon Draisaitl bleiben in der NHL auf Erfolgskurs.

Am Donnerstag (Ortszeit) bezwangen die Oilers auswärts die Detroit Red Wings mit 3:2 (0:0, 0:0, 2:2) nach Verlängerung und fuhren ihren neunten Sieg in Serie in der nordamerikanischen Eishockey-Liga ein. Mit diesem Erfolgslauf haben die Oilers ihren Vereinsrekord eingestellt, auch 2001 und in der vergangenen Saison gewann das kanadische Team neun Spiele in Serie.


Für die Oilers gelang Darnell Nurse nach 80 Sekunden in der Verlängerung der Siegtreffer. Draisaitl blieb in seinen 19 Minuten auf dem Eis ohne Torbeteiligung, bei Detroit war Moritz Seider ohne Scorerpunkt. Nach einem enttäuschenden Saisonstart klettern die Oilers in der Tabelle der Western Conference weiter nach oben, mit 45 Punkten belegen sie derzeit den ersten der beiden Wildcard-Plätze.

Schlagwörter: Eishockey NHL Edmonton Oilers

Empfehlungen

Kommentare (0)

Vervollständigen sie Ihre Profil-Angaben, um Kommentare zu schreiben.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2024 First Avenue GmbH