h Nordamerika

Bei den Winnipeg Jets hat ein Sponsor ein kurioses Angebot an den Wunschtrainer gemacht. © APA/getty / Frederick Breedon

Freibier bis ans Lebensende: Brauerei lockt NHL-Wunschtrainer

Um einen Trainer zurück zu den Winnipeg Jets zu holen, hat eine Bierbrauerei dem Umworbenen ein kurioses Angebot gemacht.

Freibier bis ans Lebensende und dazu eine eigene Sorte: Für eine Rückkehr von Eishockey-Trainer Barry Trotz zum NHL-Club Winnipeg Jets ist eine lokale Brauerei zu großem Einsatz bereit.


Monate nach dem unerwarteten Abschied von Paul Maurice im Dezember soll die Aktion bei der Verpflichtung des angesehenen Coaches helfen, dessen Heimatstadt Dauphin nur etwa dreieinhalb Stunden Autofahrt entfernt von Winnipeg liegt. Die Brauerei machte das Angebot in Zusammenarbeit mit einer lokalen Sportsendung öffentlich.

Die Jets haben die Playoffs in dieser Saison verpasst. Barry Trotz, der 2018 mit den Washington Capitals den Stanley Cup gewann, ist seit etwa einem Monat auf dem Trainermarkt und gilt als Kandidat für den Posten in Winnipeg. Er arbeitete zuletzt für die New York Islanders.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH